• Thursday July 18,2019

Karl Lagerfeld startet neue Linie mit Net-a-Porter



Karl Lagerfeld hat eine Bekleidungslinie entwickelt, die exklusiv auf der Online-Luxus-Handelsplattform Net-a-Porter erhältlich sein wird. Die Ankündigung wurde von Lagerfeld, dem kreativen Direktor des französischen Modehauses Chanel, und der Gründerin und Vorsitzenden von Net-a-Porter, Natalie Massenet, auf der Bühne der Le Web-Konferenz am Mittwochmorgen in Paris gemacht.

Für beide Unternehmen eine große Investition. Net-a-Porter wird in den ersten vier Wochen nach seinem Januar-Debüt der alleinige Beförderer von 70 Stücken aus der Karl-Kollektion sein und wird nach diesem Zeitrahmen weiterhin der einzige Online-Verkäufer der Sammlung sein. Die Preise liegen zwischen 95 und 450 US-Dollar. Das Unternehmen würde nicht offen legen, wie viel Inventar geplant ist.

Es ist nicht das erste Mal, dass Net-a-Porter ausschließlich ein Label bei sich trägt, obwohl ein Sprecher der Meinung war, dass dies die bisher größte Partnerschaft dieser Art sei. Victoria Beckham und Matthew Williamson gehören zu den Designern, die exklusive Linien für den Einzelhändler kreiert haben.

Die Rock-and-Roll-Kollektion wird am 25. Januar auf der Couture Fashion Week in Paris debütieren. Der traditionelle Einzelhandelszyklus wird dadurch untergraben, dass Verbraucher die gesamte Kollektion im selben Monat kaufen können, statt sechs Monate später.

Thumbnail mit freundlicher Genehmigung von Flickr, Mr. Azed


Interessante Artikel

Sonnensturm schlägt die Erde - und wir haben ein Video

Eine gewaltige Welle geladener Teilchen explodierte aus der Sonne und traf Anfang der Woche auf die Erde, was von der NASA als "intensivster solarthermischer Teilchensturm seit 2005" bezeichnet wird. Die r ...