• 2020-02-28

Snap verliert immer noch Benutzer, beschuldigt seine Android-App 2020 - Technik

Anonim

Inhaltsverzeichnis:

Bild: LightRocket über Getty Images

Die arme Android-App von Snapchat ist immer noch ein großes Problem für das Unternehmen.

Die App verlor die Nutzer für das zweite Quartal in Folge, wobei die täglichen aktiven Nutzer um 2 Millionen abnahmen, und die glanzlose Android-App von Snapchat könnte daran schuld sein.

SEHEN SIE AUCH: Die neue Mission von Snapchat: Sie sollen mehr Material kaufen

"Der Rückgang war in erster Linie bei Android-Nutzern", sagte der Vorstandsvorsitzende Evan Spiegel in seiner vorbereiteten Äußerung während des Gewinnaufrufs für das dritte Quartal des Unternehmens.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Snapchat-Gründer die Android-App des Unternehmens im Rahmen eines Gewinnaufrufs ausdrücklich aufgerufen hat. Das Unternehmen spricht seit fast einem Jahr über die Verbesserung von Android.

Eine neue und verbesserte Android-App "Rebuild", intern unter dem Spitznamen "Mushroom" bekannt, wurde seit Monaten versprochen. Das Unternehmen hat jedoch wenig zu dem lang erwarteten Update gesagt. App-Forscherin Jane Manchun Wong entdeckte bereits im August eine Version der neuen Android-App. Die App ist jedoch noch nicht öffentlich bekannt.

Die neue, schnellere Android-Benutzeroberfläche von Snapchat ist im Gange. Es ist im Allgemeinen glatter als das alte. Emoji-Pinsel kommt auch für die neue Benutzeroberfläche für Android! pic.twitter.com/wjGhM52Wmg

- Jane Manchun Wong (@wongmjane) 17. August 2018

Obwohl die Investoren den Spiegel weiter vorangetrieben haben, als die App fertig sein würde, blieb der CEO zeitlich unauffällig.

"Qualität braucht Zeit", sagte er. "Wir wollen sicherstellen, dass wir das richtige Fundament haben … wir werden warten, bis wir es richtig machen."

Der Grund, warum Investoren so besorgt sind, liegt natürlich daran, dass Snap ein zweites Quartal in Folge Benutzer verloren hatte, wobei die täglichen aktiven Benutzer auf 186 Millionen sanken, verglichen mit 188 Millionen im vorherigen Quartal.

Bild: schnappen

Dies ist ein besorgniserregender Trend für das Unternehmen, das auch gegen ein unpopuläres Redesign gekämpft hat, das seine DAUs im letzten Quartal verloren hat.

Aber auch für Snap gab es gute Nachrichten. Das Unternehmen übertraf den Umsatz mit 298 Millionen US-Dollar besser als erwartet, ein Plus von 14 Prozent im Vergleich zum letzten Quartal und 43 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Das Unternehmen kündigte auch seinen ursprünglichen Inhalt in Discover an und sagte, die neuen Snap-Originals seien eine große Chance.


Interessante Artikel

Das 'iconic line'-Mem erkennt die besten Zeilen in TV und Filmen

Ikonische Linie: "Es ist nicht meine Aufgabe, dass Sie sich wie ein Mann fühlen."

Status-Updates für Twitter und LinkedIn werden jetzt synchronisiert

Die Partnerschaft zwischen Twitter und Twitter lässt nicht lange auf sich warten. Ende letzten Monats hatten Microsoft und Twitter einen Suchvertrag geschlossen, um Twitter in Bing zu integrieren. Stunden später, goog ...

Dieser Instagram-Bericht über brutal ehrliche Buchtitel lässt Sie sich so gesehen fühlen

Bin ich hungrig oder gelangweilt?

Dieser Maislabyrinth "Fremde Dinge" ist ein absolutes Meisterwerk

Nehmen Sie unbedingt einen oder zwei Musketierbars mit, falls Sie Demodogs begegnen.

"Stranger Things" -Star neckt eine Hopper- und Joyce-Romanze in Staffel 3

Liebe liegt in der Luft in Hawkins, Indiana.

Diese streunende Katze, die eine Modenschau abgestürzt ist, ist mein Lieblings-Supermodel

Sie gehört auf die Startbahn.