• 2020-02-21

Verwenden Sie Augmented Reality, um Sexualstraftäter in Ihrer Umgebung zu finden [APPS] 2020 - Unterhaltung

Anonim

Inhaltsverzeichnis:

Pünktlich zu den Tür-zu-Tür-Halloween-Feierlichkeiten (dh jedes Jahr, wenn sich Millionen US-amerikanischer Kinder auf der Suche nach diabeteserzeugenden Konfektionsartikeln an die Türfront von Fremden wagen), hat BeenVerified.com, ein Unternehmen zur Überprüfung der Hintergründe, eine mobile App veröffentlicht den Verbrauchern dabei zu helfen, registrierte Sexualstraftäter in ihrer Umgebung zu lokalisieren.

Die 1,99 US-Dollar-App, die sowohl für das iPhone iTunes Link als auch für Geräte mit der neuesten Version von Android verfügbar ist, kombiniert öffentlich verfügbare Daten aus dem Sexualstraftäterregister mit Standortbestimmung und Augmented Reality, um diese Daten für die Verbraucher nützlicher und zugänglicher zu machen.

Benutzer können den Suchbereich von einer Zehntelmeile auf mehrere einstellen. Ein Kartenmodus identifiziert registrierte Straftäter als Stecknadeln auf einer Karte, während eine erweiterte Realitätsansicht es Benutzern ermöglicht, durch die Kameralinse ihres Smartphones zu blicken, um Adressen in eine beliebige Richtung abzurufen.

Benutzer können auf die Pins oder roten Punkte klicken, um detaillierte Informationen über die Straftäter zu erhalten, einschließlich Namen, Adressen, Fotos (falls verfügbar) und die Straftaten, für die sie verurteilt wurden.

Leider können Benutzer Suchvorgänge nur in ihrer unmittelbaren Umgebung und nicht von einer bestimmten Adresse aus durchführen. BeenVerified.com plant jedoch, eine Funktion zur Suche nach Adressen in der nächsten Iteration der App freizugeben. Das Unternehmen hat außerdem zugesagt, die App mit Details zu neuen Straftätern und deren Aufenthaltsort zu aktualisieren, sobald diese Informationen verfügbar sind.

Während einer Demo am Freitag konnte ich die Profile von 35 Sexualstraftätern in einem 1-Meile-Radius der Büros von BeenVerified.com am 28. und der Park Avenue in Manhattan ablesen - eine ernüchternde Zahl, um es gelinde auszudrücken.

Das Unternehmen hat eine Partnerschaft mit dem nationalen Netzwerk für Vergewaltigung, Missbrauch und Inzest (RAINN) und Antoine Dodson (von "Bed Intruder" bekannt) eingegangen, um die Bekanntheit der App und sexuelle Gewaltverbrechen zu fördern. Fünf Prozent aller Einnahmen aus dem Verkauf der App werden an RAINN gespendet.

"Wenn Sie mein Video gesehen haben, wissen Sie, dass es mir sehr am Herzen liegt, Menschen vor der Bedrohung durch Raubtiere zu schützen", sagte Dodson, der auch im Werbevideo unten spielte, in einer Erklärung.

Werbevideo mit Antoine Dodson



Interessante Artikel

Bump schließt 16-Millionen-Dollar-Runde ab, indem er über das Teilen von Kontaktinformationen hinausgeht

Bump Technologies, das Unternehmen, das den Austausch von Informationen, Fotos und Musik mit anderen Benutzern über das Aufstoßen von Handys extrem einfach macht, hat angekündigt, dass es eine ...

Groupon beschafft $ 950 Millionen [BESTÄTIGT]

Groupon-Kaufgelände Groupon hat frühere Gerüchte bestätigt, dass 950 Millionen Dollar in einer kürzlich erfolgten Serie D aufgebracht wurden, etwas mehr als einen Monat, nachdem ein 6 Milliarden Dollar teurer ...

5 Kreative Facebook Places-Marketingkampagnen

Diese 5 Facebook Places-Kampagnen veranschaulichen, wie Unternehmen den Dienst nutzen können, von einfachen Rabatten für das Einchecken bis hin zu mehrstufigen Prämienprogrammen.

4 Online-Plattformen für persönliche Stilberatung

Modedelikte gehören zu den vermeidbarsten, vor allem angesichts der Vielzahl von Zeitschriften, Blogs und Verkäufern, die (normalerweise) kostenlose Ratschläge erteilen. Sogar eine kurze Umfrage ...

9 Sites für die Suche nach mobilen Apps in Mashable u0026 Others

Viele von Ihnen bevorzugen ein mobiles Apps-Verzeichnis gegenüber einem anderen, um die neuesten iPhone-, Android- und iPad-Apps zu finden. Wir beschuldigen dich nicht. Und zwar tolle Empfehlungen fürs Handy ...

Foodspotting bringt 3 Millionen US-Dollar ein

Foodspotting, ein Geolocation-Leitfaden für Feinschmecker, gab heute bekannt, dass er in einer von BlueRun Ventures geführten Runde 3 Millionen US-Dollar aus der Serie A mit anschließender Beteiligung ...