• Tuesday June 25,2019

9 Wichtige Facebook-Marketingressourcen

In unserer Facebook-Marketing-Serie Mashable bietet Tipps, Einblicke und eine Fülle von Tools, um Ihr Marketing in dem 900 Millionen starken sozialen Netzwerk zu verbessern.

Wir wissen, dass Marken in der Regel nur 16% der Fanbasis erreichen, für deren Aufbau sie so hart gearbeitet haben, aber unsere Tipps zur Einbindung und Erklärung der Facebook-Ad-Suite sollten Ihnen dabei helfen, Ihre Reichweite zu vergrößern und das Engagement zu erhöhen. Weitere Tipps erhalten Sie in unserem Facebook-Marketing-Thema.

1. Erweitern Sie Ihre Facebook-Reichweite

Zwar hat Facebook nie offiziell genau erklärt, wie die Reichweite zu erhöhen ist - obwohl es ein Anzeigenprodukt, den Reach Generator, herausgebracht hat, gibt es mehrere bekannte Taktiken.

Lassen Sie uns zunächst das EdgeRank-Trifecta überprüfen. EdgeRank ist der Algorithmus, der von Facebook zur Ermittlung des Bildschirminhaltes verwendet wird. Drei Faktoren, die miteinander multipliziert werden, bestimmen den Wert Ihres Inhalts: Affinität, Gewicht und Zeit. Der Affinitätswert basiert darauf, wie oft ein Fan sich in der Vergangenheit mit Ihren Markeninhalten befasst hat, einschließlich Seitenbesuchen. Die Gewichtung oder Popularität hängt von der Art und Menge des Engagements ab, das Ihre Posts erhalten (z. B. Likes, Kommentare). Schließlich ist die Zeit und der Verfall Ihres Beitrags von Bedeutung. Mit zunehmendem Alter und Interesse Ihrer Inhalte wird der Inhalt weniger relevant und erscheint daher weniger wahrscheinlich im Newsfeed eines Benutzers. Das Verständnis des EdgeRank-Algorithmus ist für die Marken der erste Schritt, um ihre Content-Strategie zu verbessern.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier.

2. Verwenden Sie Facebooks Open Graph

Letztes Jahr startete Facebook eine neue Initiative, die sich auf Verben stützte. Der Open Graph des Unternehmens wollte mit der Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren, etwas Interessantes tun: Jede auf Facebook ausgedrückte Handlung könnte zu einer Branding-Chance werden.

Das beste Beispiel für Open Graph bei der Arbeit ist Spotify. Wenn Sie Green Days "Dookie" auf Spotify hören, werden alle Ihre Facebook-Freunde feststellen, dass Ihnen das Album gefällt, und vielleicht werden sie sogar ihre Zustimmung mit einem "Gefällt mir" oder einem Kommentar kennzeichnen. Sie müssen nichts unternehmen, um die Aktion einzuleiten, außer das Album anzuhören (und nicht den "privaten Hörmodus" der App). Mittlerweile erhält Spotify eine Vielzahl von kostenlosen Kontakten, indem der Benutzer seinen Dienst ausführt.

Obwohl die Attraktivität für App-Hersteller wie Spotify offensichtlich ist, stellt Open Graph für Vermarkter eine Herausforderung dar. Wenn Sie zum Beispiel alkoholfreie Getränke verkaufen, wie sollen Sie dann die Menschen dazu bringen, etwas anderes zu tun, als Ihre Marke "Like" zu machen? Aber jenseits dieses Hindernisses ist ein weiteres, vielleicht entmutigendes: Marketingexperten hüten sich, ihre Daten an Facebook zu übergeben.

Open Graph ist nun seit fast neun Monaten verfügbar und es gibt nur eine Handvoll Fallstudien von Marken, die es erfolgreich einsetzen. Es gibt jedoch ein paar hochkarätige Beispiele für Vermarkter, die es gut verwenden, darunter die Customizer-App von Ford und USA heuteAnzeigenanzeige.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier.

3. Die 10 häufigsten Facebook-Marketingfehler

Zu diesem Zeitpunkt wissen die meisten Leute, wie sie ihr Geschäft auf Facebook vermarkten können - es gibt mehr als 900 Millionen Menschen auf der sozialen Plattform, die ständig "mögen", teilen, kommentieren und veröffentlichen.

Es ist ein großartiges Publikum, aber es gibt einige Fehler, die Sie vermeiden möchten. Mashable sprach mit dem Facebook-Team sowie mit Michael Lazerow, CEO von Buddy Media, über die häufigsten Facebook-Marketingfehler.

"Es gibt tatsächlich eine Wissenschaft dahinter - ja, es ist eine Kunst, aber wir haben einige starke Schlussfolgerungen gefunden, dass es Hebel gibt, die Vermarkter ziehen können, um erfolgreicher zu sein", sagt Sean Bruich, Leiter Messplattform und Standards bei Facebook. Sein Team untersuchte kürzlich über einen Monat lang 1.200 Beiträge von 23 Marken und verwendete quantitative Messungen, um die einzigartigen Auswirkungen jedes Beitrags zu bestimmen. "Dies ist keine Black Box ... Es gibt viele Gelegenheiten zu verstehen, wie Sie Ihr Marketing verbessern können."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier.

4. 5 Heiße Facebook-Marketing-Trends

Timeline, die fotorealistische Neugestaltung, mit der Facebook Marken im März beflügelt hat, hat den Markt für Marken auf Facebook verändert. Zwar gibt es widersprüchliche Berichte über den Einfluss von Timeline auf das Markenengagement. Die Vermarkter erkennen jedoch, dass Timeline nicht effektiver ist - aber es ist definitiv anders.

Timeline ist jedoch nicht der einzige Katalysator für das sich verändernde Marketing-Ökosystem auf Facebook. Eine andere ist die finanzielle Situation von Facebook: Das Unternehmen steht unter großem Druck von der Wall Street, um eine Erfolgsformel für Werbung auf der Plattform herauszufinden. Mit etwa 133 Millionen Nutzern in den USA hat das soziale Netzwerk ein größeres potenzielleres Publikum als die Super Bowl. Obwohl GM die Zwangsläufigkeit von Facebook durchdrungen hat, haben die meisten Werbetreibenden nicht genug Vertrauen verloren, um die Werbung auf dem Plattformgroßhandel fallen zu lassen.

Die Kombination dieser beiden Dinge hat zu fünf neuen Facebook-Marketing-Trends geführt.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier.

5. Warum weniger mehr auf Facebook ist

Was ist der beste Weg, um Ihre Marke auf Facebook zu vermarkten? Laut Peter Shankman, einem Unternehmer und Risikokapitalgeber mit einem Hintergrund in Marketing und Beratung, ist die Antwort eigentlich ziemlich einfach: "Das Teilen, nur um sich selbst zu hören, ist sinnlos."

Ja, der Schlüssel zu mehr ist, es mit weniger zu tun. "Sie möchten Ihre Zuhörer einbeziehen und sicherstellen, dass sie das Gefühl haben, von etwas getrennt zu sein - und nicht nur dafür, dass sie vermarktet werden", erklärt Shankman. "Dann werden sie für Sie PR machen."

Mashable sprach mit Shankman über die inneren Abläufe von Facebook-Marketing und die Nutzer Ja wirklich möchten auf Ihrer Markenseite sehen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier.

6. Wie 7 Marken Facebook-Werbemittel verwenden

Am Leap Day 2012 versammelte Facebook alle Marketingverantwortlichen in New York City zu einer Art Party, die für eine Reihe neuer Werbeprodukte sorgte. Für Menschen außerhalb der Branche scheint das Versprechen neuer Initiativen ein wenig langweilig zu sein. Aber für Werbetreibende etwas dass Facebook für Werbung tut, ist von Interesse.

Zu den Produkten, die Facebook einführte, gehörten Premium auf Facebook, Reichweitengenerator, Angebote und Abgeloggte Anzeigen. Das Unternehmen bat Marken auch, sich auf einen Paradigmenwechsel von der Werbung hin zu "Stories" einzustellen, dem bevorzugten Begriff von Facebook für markenbezogene Botschaften. Seitdem haben einige große Marken mit den neuen Werkzeugen experimentiert.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier.

7. Tools zum Facebook-Engagement

In den letzten Jahren hat sich Facebook-Marketing vom Bereich der Early Adopters zu einem Mainstream-Fokus für fast alle Unternehmen entwickelt. In dieser Zeit hat sich eine Vielzahl von Social-Media-Marketing-Tools herausgebildet, die Unternehmen dabei unterstützen, Fans zu erreichen und mit ihnen Kontakt aufzunehmen, Promotions und Wettbewerbe durchzuführen und sogar Facebook-Werbeprogramme mit dem Rest ihres Social Marketing zu integrieren.

Während die meisten Vermarkter derzeit die unzähligen Anwendungen nutzen, mit denen sie ihre laufenden Programme ausführen können, sind sie möglicherweise nicht so vertraut mit Tools, mit denen sie ihre täglichen Aktivitäten verbessern und ihre Programme effektiver machen können.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier.

8. Facebook-Strategie für Marken mit mehreren Standorten

Für einige Unternehmen reicht eine Facebook-Markenseite möglicherweise nicht aus. Wenn zum Beispiel eine Restaurantkette auf lokale Zutaten stolz ist oder ein Unternehmen eine starke Community rund um jedes stationäre Geschäft anstrebt, kann es sinnvoll sein, für jeden Standort eine Markenseite zu haben. Aber dann wieder eine Marke Ja wirklich das Publikum aufteilen und auf mehrere ähnliche Seiten verwässern wollen?

Das Aufkommen mehrerer Facebook-Markenseiten mag zwar nicht intuitiv erscheinen, wirkt jedoch zum Vorteil einiger Marken wie Lululemon und Sprinkles. Andere kleine Unternehmen, wie Butter Lane und Sweetgreen, sind jedoch der Ansicht, dass eine Facebook-Markenseite die Aufgabe hat, eine starke Community hinter der Marke zu pflegen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier.

9. Tipps für einen besseren Kundenservice auf Facebook

Kunden wissen, dass das quietschende Rad Fett bekommt und web-versierte Kunden wissen, dass Facebook der ultimative Quietschverstärker ist. Laut Forrester Research suchten 27% der US-amerikanischen Online-Konsumenten im Jahr 2011 nach Kundensupport-Support im Internet, und derzeit erwarten drei von vier, dass sie auf einen negativen Kommentar auf Facebook antworten.

Leider integrieren viele Marken immer noch keinen Kundenservice in ihre soziale Strategie, obwohl Facebook einer der besten Orte ist, um negative Bewertungen Ihrer Kunden in Markenchancen umzuwandeln.

Hier finden Sie acht Tipps, mit denen Sie Ihre Facebook-Kundensupportinitiative verbessern können, um den Ruf Ihrer Marke zu steigern, Ihre eingehenden Serviceanfragen zu reduzieren, neue Kunden zu gewinnen und seltene Kunden zu Markentreuen zu machen.

Lesen Sie die ganze Geschichte und sehen Sie sich das Video hier an.


Interessante Artikel

Adobe erwirbt Scene7

Adobe Systems Incorporated gab gestern bekannt, dass sie eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Scene7 unterzeichnet haben, einem Software-Unternehmen, das Websites ermöglicht, Rich-Media-Medien in Echtzeit zu ...

7 Beispiele für Spielmechanik in Aktion

Gamification ist die Verwendung von Game Thinking und Spielmechaniken, um das Publikum zu begeistern und Probleme zu lösen. Mit anderen Worten, es bedeutet, die besten Lektionen von Spielen wie Farmville, W ...