• 2020-02-29

HOW TO: Erstellen Sie eine App für Ihr kleines Unternehmen 2020 - Unterhaltung

Anonim

Inhaltsverzeichnis:

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf dem American Express OPEN Forum, wo Mashable regelmäßig Artikel über die Nutzung von Social Media und Technologie in kleinen Unternehmen verfasst.

Sie sind also ein kleines oder mittleres Unternehmen und möchten eine Facebook-, Mobile- oder Web-App erstellen. Sie unternehmen etwas, das sowohl einfach als auch ehrgeizig ist, und suchen wahrscheinlich nach Hilfe.

Aber verwenden Sie eines der vielen Do-it-yourself-Tools online oder rufen Sie einen Fachmann an? Wenn Sie einen Entwickler für Ihre Zusammenarbeit benötigen, wenden Sie sich an einen Freelancer oder rufen Sie eine Agentur an? Und wann müssen Sie, wenn überhaupt, einen eigenen internen oder teilzeitbeschäftigten In-House-Entwickler einstellen, um an Ihrer Website und Ihren Anwendungen zu arbeiten?

Hier ist ein kurzer Überblick über die Besonderheiten der Web-Arbeit als KMU - wie immer mit knappen Budgets. Wenn Sie Tipps für andere Unternehmer haben oder Ihre Erfahrungen mit der Einstellung von Entwicklern teilen möchten, geben Sie uns bitte einen Kommentar in den Kommentaren.

DIY Werkzeuge


Für den sparsamen Unternehmer gibt es eine Reihe von Heimwerkeroptionen. Wenn Sie kein Perfektionist sind und Ihr Budget gering ist, kann die Erstellung einer eigenen App mit minimaler Unterstützung von professionellen Entwicklern eine praktikable Option sein. Die meisten dieser Tools verfügen über eine WYSIWYG-Schnittstelle (What-You-See-Is-What-You-Get). Dies bedeutet, dass selbst technisch anspruchsvolle Benutzer in der Lage sein sollten, eine verwendbare Anwendung zu erstellen, ohne dabei eine Belastung des Gehirns zu verursachen.

Diese Heimwerker-Werkzeuge sind im Allgemeinen viel günstiger als das Arbeiten mit einem Profi - aber Warnungsabscheider Sie bekommen, wofür Sie bezahlen.

App Inventor von Google ist ein gutes Beispiel für ein DIY-Tool. Sie benötigen keinen Entwickler, um App Inventor zu verwenden, und Sie können Android-Anwendungen erstellen, die die Funktionen eines Smartphones verwenden, einschließlich GPS und SMS.

Wenn Sie auch den iPhone-Markt erobern möchten, besuchen Sie AppMakr, einen webbasierten App-Hersteller für iPhone-Apps, oder SwebApps, ein anderes Tool zum Erstellen von iPhone-Anwendungen.

Mit Tools wie BuildAnApp können Sie mehrere mobile Plattformen gleichzeitig anvisieren, oder Sie können mit einem Tool wie Socialight oder Shout'Em in den Geolocation-Winkel schauen.

Es gibt auch jede Menge Werkzeuge zum Erstellen eigener Microsites, Facebook-Apps, sozialer Netzwerke, Blogs und mehr. Führen Sie eine Websuche durch, um plattformspezifische Tools zu finden.

Der wichtigste Aspekt bei der Verwendung eines Heimwerkerwerkzeugs ist es, sicherzustellen, dass Ihre ursprüngliche Idee und Strategie richtig ist, bevor Sie einen möglicherweise zeitaufwändigen Prozess beginnen. Es kann sinnvoll sein, Ihre Pläne vor dem Beginn der App-Erstellung mit einem erfahrenen und erfolgreichen Experten für mobiles und Online-Marketing zu überprüfen.

Freiberufliche und Vertragsentwickler

Im Web gibt es viele Jobbörsen und Kleinanzeigen, aber woher wissen Sie, wo erfahrene und zuverlässige Entwickler lauern? Woher wissen Sie, wer bereit und in der Lage ist, an Ihrem Projekt mitzuarbeiten?

Wir empfehlen, oDesk und Elance als Erstes auszuprobieren. Wenn Sie nach einem Offshore-Entwicklertalent suchen, können Sie Softensity ausprobieren.

Unsere Entwicklerfreunde empfehlen auch einen Blick auf die Karrieresektion von StackOverflow und LimeExchange.

Sie können auch großartige Empfehlungen aus Ihrem bestehenden Netzwerk erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie Portfolios, Websites und Referenzen gründlich recherchieren, bevor Sie sich für eine Zusammenarbeit mit einem bestimmten Entwickler entscheiden.

Wenn Sie mit einem Freelance- oder Vertragsentwickler zusammenarbeiten, stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Unterlagen - von Geheimhaltungsvereinbarungen bis hin zu Rechnungen und darüber hinaus - frühzeitig im Prozess unterschrieben und versiegelt haben. Dies schützt alle beteiligten Parteien und stellt sicher, dass Ihr Entwickler fair behandelt wird, Ihre Arbeit zeitnah erledigt wird und alle Erwartungen auf beiden Seiten erfüllt werden.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie gut mit allen Web-Entwicklern oder Designern kommunizieren, die Sie einstellen. Einer der größten Schlüssel zu einer guten Arbeit ist es, ein hervorragender Kunde zu sein. Haben Sie die richtigen Erwartungen, hören Sie den Fachleuten Ihrer Mitarbeiter zu und verwalten Sie kein Design- oder Entwicklungsprojekt.

Dev Shops und Agenturen


Wenn eine mobile oder soziale Anwendung einen großen Teil Ihrer Marketingstrategie ausmacht, sollten Sie sich für die großen Waffen entscheiden. Entwicklungsshops und -agenturen können Sie bei einer Vielzahl von App-bezogenen Aufgaben unterstützen, von der Ermittlung der von Ihrer Anwendung aus gewünschten Aufgaben bis hin zur Messung der Ergebnisse.

Die Preise variieren natürlich je nach Arbeitsqualität und Dienstleistungsangebot. Die Gebührenordnung kann sich auch zwischen den Agenturen unterscheiden - einige erheben eine Abonnementgebühr, andere eine einmalige Flatrate pro App, und wieder andere erstellen ein Angebot, das auf Ihren Spezifikationen basiert. Die Art und Anzahl der unterstützten Plattformen (einschließlich iPhone, Android und BlackBerry) variiert ebenfalls.

TheyMakeApps.com ist eine gute Ressource, wenn Sie nach einer kompetenten mobilen Entwicklungsagentur suchen. Dieses Verzeichnis wurde von der New Yorker Digitalagentur Kettle erstellt, "weil Indiana Jones die Sankara-Stones leichter wiederherstellen kann als jemand, der die Idee hat, dass eine App einen anständigen App-Entwickler findet", so die Ersteller der Website. Die Gebühren für diese Entwickler und Geschäfte liegen zwischen 5.000 und 20.000 US-Dollar.

Eine weitere gute Ressource ist das Appolicious-Verzeichnis. Entwickler und Entwickler-Shops sind hier vertikal organisiert, sodass Sie einen Shop finden können, der über Erfahrung mit der Art von App verfügt, die Sie erstellen möchten.

Bei Web- und Social-Apps sollten Sie für einige Plattformen ein spezielles Entwicklungsteam haben. Insbesondere Facebook zieht eine Menge großartiger Entwickler an, und Shops wie SocialCubix und Avenue Social spezialisieren sich auf die Entwicklung von Facebook-Seiten und Apps.

Unabhängig davon, ob Sie eine mobile oder eine herkömmliche Web-App erstellen, stellen Sie bei der Auswahl eines Dev-Shops sicher, dass Sie recherchieren. Machen Sie sich mit dem Portfolio der Agentur vertraut und holen Sie sich wenn möglich Empfehlungen von Kollegen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Erwartungen in Bezug auf Preise und Leistungen realistisch sind und vereinbart werden, bevor Sie eine Verpflichtung eingehen.

In-House-Entwickler

Wenn die Welten des Web- und Mobile-Marketings für den Erfolg Ihres Unternehmens ausschlaggebend sind, möchten Sie vielleicht einen Vollzeit- oder Teilzeitentwickler einstellen. Dies ist eine gute Wahl, wenn Sie fortlaufende Unterstützung benötigen und bereit sind, sich stärker für technologiebasiertes Marketing zu engagieren als nur eine einmalige mobile oder soziale App. Dies ist auch eine gute Idee, wenn Sie eine zusammenhängende Kampagne wünschen, die die Ziele Ihres Unternehmens, das Messaging und das Branding über mehrere Kanäle, von Facebook bis zu Smartphones, widerspiegelt.

Bevor Sie sich nach einem Entwickler umsehen, entscheiden Sie, was Sie wollen und was Sie geben wollen. Sie müssen hohe Erwartungen an die Arbeitszeit im Büro oder zu Hause haben und über spezifische Fähigkeiten verfügen, die Ihr neuer Mitarbeiter haben sollte - von Sprachen und Plattformen bis hin zu Design- und UX / UI-Fähigkeiten. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie angemessene Leistungen und ein angemessenes Gehalt anbieten. Diese Forschungsphase sollte einige Zeit in Anspruch nehmen, aber je sorgfältiger Sie zu Beginn planen, desto weniger Zeit verbringen Sie mit einer sinnlosen Suche, um eine vage oder unmögliche Jobbeschreibung zu füllen.

Wenn Sie bereit sind zu mieten, können Sie sich zunächst in den oben genannten Jobbörsen umsehen, von denen viele oder die meisten Bereiche für freiberufliche Tätigkeiten sowie für Vollzeit- oder Teilzeitarbeit haben. Sie sollten auch empfohlene Kandidaten aus Ihrem lokalen Bekanntenkreis prüfen. Man könnte sogar einen Personalvermittler anrufen, aber viele dieser Agenturen erzielen weniger als hervorragende Ergebnisse.

Erwägen Sie auch die Schaffung einer Zeitarbeitsstelle oder eines Praktikums, wenn Sie junges Talent suchen. Dies schafft eine sichere Zone für gegenseitiges Lernen und App-Experimentieren, ohne das Personalbudget zu belasten.

Als letztes möchten Sie sehen, ob Ihre potenzielle Einstellung über technische Vorkehrungen verfügt. Wenn Sie keinen Recruiter durchlaufen - und selbst wenn Sie es sind - möchten Sie etwas Ähnliches wie ein technisches Interview einrichten, in dem Sie die Problemlösungs- und Codierungsfähigkeiten Ihres Kandidaten beurteilen.

Sie können Tools wie Codility verwenden, um die Codierfähigkeit zu testen. Diese Website hat eine monatliche Abonnementgebühr und kann für die Dauer Ihrer Kandidatensuche verwendet werden, um die Fähigkeitsstufen zu ermitteln und potenzielle Mitarbeiter einzustellen. Andere Websites, auf denen Entwickler Informatik- und algorithmische Probleme lösen können, sind CodeChef und Project Euler. Sie können auch einen echten Hacker für die Prüfung von Kandidaten bezahlen, aber in dieser Phase möchten Sie nicht spärlich sein. Einen schlechten Programmierer einzustellen, ist ein kostspieliger Fehler, der nach seiner Fertigstellung schwer zu korrigieren ist.

Teilen Sie uns Ihre Tipps und Ratschläge in den Kommentaren mit und viel Glück mit Ihrer mobilen und / oder sozialen App für KMUs!

Weitere Business-Ressourcen von Mashable:

- Social Media Marketing 101: Internes Team, Agentur oder Berater?
- Warum Social Media perfekt für Markenbotschafter-Kampagnen ist
- 4 Erfolgsstrategien zur Optimierung sozialer Medien
- Warum Twitter für kleine Unternehmen ein großer Gewinn ist
- Sollte Ihr Unternehmen einen leitenden Marketingtechniker haben?

Bildnachweise: Flickr, goincase.


Interessante Artikel

Der Aufstieg der digitalen Musik u0026 Die Rückkehr der Platte

In letzter Zeit wurde viel über die Zukunft digitaler Musik spekuliert, aber nach den Ergebnissen eines kürzlich veröffentlichten Berichts von Nielsen Soundscan haben sich die Musikverkäufe ...

Asoboo wächst, indem er privat bleibt

Asoboo ist ein internationales kreatives Netzwerk, das sich aus Mitgliedern zusammensetzt, die Gedanken über Kunst und andere kulturelle Dinge austauschen. Wir haben es erst nach einer Einladung entdeckt ...

Fragen Sie mich, fragen Sie mich: Tumblr fügt eine neue Abfragefunktion hinzu

Gute Nachrichten für alle, die gerne mit einem bestimmten Tumblr interagieren: Die Blogging-Plattform hat eine Ask-Funktion hinzugefügt, mit der Sie einem Blogger direkt Fragen stellen können. Das Tumb ...

Der neueste Geschmack von Vitamin Wasser schmeckt nach Facebook

Als sich Vitamin Water entschied, Facebook-Nutzern einen neuen Geschmack zu verleihen, hatten wir keine Ahnung, dass das Endprodukt Facebook in vielerlei Hinsicht huldigen würde. Der neue Geschmack, verkünden ...

Ganzkörper-Bewegungssteuerungen der Xbox 360: In dieser Weihnachtszeit

Auf der Consumer Electronics Show gab Microsoft bekannt, dass sein Ganzkörper-Bewegungssteuerungssystem für die Xbox 360 (Codename "Project Natal") pünktlich zum Holida ...

Yahoo schließt die Lücke zwischen Internet und Fernsehen

Heute baut Yahoo auf der CES seine Partnerschaften aus und macht das TV Widget Developer Kit öffentlich verfügbar. Im Jahr 2009 hat Yahoo! lancierte ein ziemlich cooles Produkt namens Connected TV ...