• Tuesday June 25,2019

4 Tipps zur Optimierung Ihres Lebenslaufs mit Social Media

Gerrit Hall ist der CEO und Mitbegründer von RezScore, einer kostenlosen Webanwendung, die sofort liest, analysiert und bewertet. Gerrit kombinierte erfolgreich seine Leidenschaft für die Informatik und den beruflichen Werdegang, indem er Arbeitssuchenden dabei half, den bestmöglichen Lebenslauf zu schreiben. Sie können sich auf Facebook und Twitter mit Gerrit und RezScore verbinden.

Dank Facebook, Twitter, LinkedIn und einer Reihe anderer Social-Media-Plattformen sind Arbeitssuchende den Entscheidungsträgern ihrer Zielunternehmen so nah wie nie zuvor.

Social Media ist zwar als Stand-Alone-Tool in jeder Toolbox für Arbeitssuchende hervorragend, Sie sollten jedoch wissen, dass es noch besser ist, wenn Sie es mit anderen "altmodischen" Standbys kombinieren - beispielsweise Ihrem Lebenslauf.

SIEHE AUCH: Wie Unternehmen Social Media für die Rekrutierung nutzen [INFOGRAPHIC]

Der Ruhm eines Lebenslaufs ist, dass er vollkommen flüssig ist. Ein Lebenslauf kann groß, klein, online, offline, videoaufgenommen, illustriert usw. sein. Unabhängig vom Format wird der Lebenslauf nur verbessert, wenn er mit sozialen Medien kombiniert wird.

Befolgen Sie diese vier Tipps, um Ihren Lebenslauf mit Social Media zu optimieren.

1. Link zu Social

Heutzutage, 10,9% der Lebensläufe enthalten einen Social-Media-Linkund die Zahl steigt weiter an. Je transparenter Sie sich gegenüber potenziellen Arbeitgebern machen, desto komfortabler werden Sie eingestellt.

Fügen Sie Ihre Facebook-, Twitter- und insbesondere LinkedIn-Profil-URLs oben in Ihrem Lebenslauf neben Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer ein. Stellen Sie sicher, dass die Links verfügbar sind, sodass der Arbeitgeber schnell mehr über Sie erfahren kann, ohne viel zu graben.

2. Fact-Check selbst

Während Sie Ihre Informationen in ein Dutzend verschiedener Richtungen versenden, können Sie leicht veraltete Informationen übersehen. Daher ständig aktualisieren. Ein Arbeitgeber sollte in Ihrem Lebenslauf nichts und in LinkedIn etwas anderes sehen.

Führen Sie eine Liste aller Social Media- und Karriereseiten, auf denen Sie über professionelle Konten oder Informationen verfügen. Vergewissern Sie sich einmal im Monat, dass alles auf dem neuesten Stand ist und zu Ihrem aktuellen Lebenslauf passt.

3. Nicht einfach kopieren / einfügen

Ihr Lebenslauf ist voll mit Inhalten, die sich auch für Ihre Social-Media-Profile eignen. Fühlen Sie sich frei, Informationen aus Ihrem Lebenslauf für Abschnitte in sozialen Netzwerken wie "Berufserfahrung", "über mich" usw. zu verwenden.

Denken Sie jedoch daran, sorgfältig ausgewählte Inhalte zu teilen. Kopieren Sie nicht einfach Ihren gesamten Lebenslauf in den Bereich "Über mich". Dies wird nicht nur Ihr Profil überfluten, auch die Formatierung Ihres Lebenslaufs wird wahrscheinlich nicht gut sein.

Wählen Sie statt Kopieren / Einfügen eine Handvoll fester Phrasen oder Anekdoten für Ihr soziales Profil. Auf diese Weise können Sie garantieren, dass jeder, der Ihr Profil liest, die wichtigsten Informationen erhält.

4. Verwenden Sie Keywords für SEO

Über Ihre Erfahrungen, Fähigkeiten und Ziele hinaus sollten Sie daran denken, dass Keywords König sind. Die unglückliche Wahrheit über die heutige Jobsuche ist, dass potenzielle Arbeitgeber Google und die mächtigen Bewerber-Tracking-Systeme verwenden, um Social-Media-Websites nach den besten Kandidaten zu durchsuchen.

Um auf dem aktuellen Fachjargon zu bleiben, sollten Sie ähnliche Jobangebote nach Wörtern durchsuchen, die häufig auftauchen. Darüber hinaus kann eine Vielzahl leistungsfähiger SEO-Tools, die bereits für Vermarkter vorhanden sind, leicht neu bestimmt werden, um Ihren Lebenslauf für die Suche zu optimieren.

Was denkst du? Welche anderen Tipps sollten Social Media-versierte Jobsuchende bei der Optimierung ihrer Lebensläufe für Social Media berücksichtigen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, SchulteProductions


Interessante Artikel

Adobe erwirbt Scene7

Adobe Systems Incorporated gab gestern bekannt, dass sie eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Scene7 unterzeichnet haben, einem Software-Unternehmen, das Websites ermöglicht, Rich-Media-Medien in Echtzeit zu ...

7 Beispiele für Spielmechanik in Aktion

Gamification ist die Verwendung von Game Thinking und Spielmechaniken, um das Publikum zu begeistern und Probleme zu lösen. Mit anderen Worten, es bedeutet, die besten Lektionen von Spielen wie Farmville, W ...