• Thursday July 18,2019

HOW TO: Erstellen Sie ein schöneres Blog

Diese Serie wird von Webdesigner Depot unterstützt, einem beliebten Webdesign-Blog mit Tutorials, Designtrends, Blogging und inspirierenden Beiträgen. Sie können WDD auf webdesignerdepot.com besuchen und WDD auf Twitter @ designerdepot folgen.

Egal, ob Sie geschäftlich oder privat bloggen, jetzt ist es an der Zeit, Ihre kleine Ecke des Webs auf die nächste Ebene zu bringen. Social Media macht Ihren Blog sichtbarer und wertvoller als je zuvor, und die Menge an verfügbaren Ressourcen zur Verschönerung und Optimierung Ihres Blogs ist enorm und wächst ständig.

Das Beste daran ist, dass Sie kein Designer oder Programmierer sein müssen, um ein gut aussehendes Blog zu erstellen. Sie sollten jedoch wissen, wo Sie die richtigen Ressourcen finden und wie Sie das Design Ihres Blogs an seinen Zweck anpassen.

Lernen Sie etwas HTML

Wir alle wünschen uns, dass das Web zu 100% Drag & Drop wäre, aber wir sind noch nicht ganz da. Sie können die Knöpfe und Hebel am hinteren Ende für eine Weile drücken, aber Sie können Ihren Blog niemals sehen genau wie Sie es sich vorstellen, ohne ein bisschen HTML zu kennen.

Ein grundlegendes Verständnis der Schrauben und Muttern des Netzes ermöglicht Ihnen, benutzerdefinierte Anpassungen vorzunehmen, Probleme mit der Vorlage zu beheben und Ihre Beiträge genauer zu formatieren. Seien Sie versichert, dass Sie sich nicht für den Unterricht anmelden müssen. Alles, was Sie über das Web wissen müssen, finden Sie hier auf das Netz.

Ein guter Anfang ist W3Schools, eine Website, auf der Sie kostenlose Tutorials zur Webentwicklung erhalten. Das HTML-Tutorial behandelt genau die wichtigsten Grundlagen, die Sie kennen sollten. Sie müssen Ihr neues Blogdesign nicht von Grund auf neu programmieren, aber Sie müssen wissen, wie Tags, Textformatierung und Einbettung funktionieren, wenn Sie die vordefinierten Boxen und Widgets auf Ihrer Website anpassen möchten.

Die Anpassung von Blogs ist ein experimenteller Lernprozess. Mit ein wenig Codierkenntnis stehen Ihnen eine Vielzahl von Optionen zur Verfügung. Wenn Sie etwas erreichen möchten, das in Ihrer Vorlage nicht richtig funktioniert, kann eine Google-Suche Ihr bester Freund sein. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass jemand anderes das gleiche Problem hatte und im Web eine Antwort oder ein Codeausschnitt bereitgestellt hat, die Sie verwenden können.

Finden Sie die richtige Vorlage

Die Welt des Blogdesigns ist erwachsen geworden und das Internet ist voll von schönen, kostenlosen Design-Ressourcen, die einfach in Ihre Plattform Ihrer Wahl integriert werden können. Sie müssen sich nicht mit einfachen Farbschemaänderungen oder integrierten Layouts zufrieden geben. Brillante Designer teilen ihre maßgeschneiderten Vorlagen in Scharen im Web.

Hier sind einige Ressourcen, die Sie in Ihrer Suche nach dem perfekten Design durchsuchen können. Sie sind sich nicht sicher, auf welcher Plattform Ihr Blog eingerichtet werden soll? Hoffentlich inspirieren einige der auf diesen Websites katalogisierten Designs Sie in die eine oder andere Richtung.

Wordpress

WordPress-Theme-Verzeichnis



Kostenlose WordPress-Themes


Blogger

Deluxe-Vorlagen

btemplates.com

Tumblr

Tumblr Theme Garden

Posterous

Posteröse Themen

Beachten Sie, dass Tumblr-Designs auch mit Posterous kompatibel sind.

Layout

Das Einkaufen für Ihre Vorlage kann eine Menge Spaß machen, aber wenn Sie Ihre ersten Entscheidungen einschränken, sollten Sie sich fragen: Was ist der Zweck meines Blogs und wie kann das Design dies ermöglichen?

Denken Sie bei der Auswahl Ihres Layouts über die Nützlichkeit und die Benutzererfahrung nach.

Werden Sie viele YouTube-Videos oder große grafische Elemente in Ihre Beiträge einbetten? Dann ist vielleicht eine ein oder zwei Spaltenvorlage mit viel horizontalem Abstand die beste Wahl.

Planen Sie, viele Inhalte nebeneinander mit Links zu anderen Posts und Werbung anzuzeigen? Betrachten Sie eine Dreispaltenvorlage.

Der Schlüssel zu einem guten Blog-Design besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen Inhalt und Unordnung herzustellen. Sie möchten sich kunstvoll präsentieren, ohne abzulenken.

Eine Spalte

Einfach und unkompliziert, in einem einspaltigen Blog dreht sich alles um die Beiträge, ohne Seitenleisten oder andere Ablenkungen. Wenn sich der wichtigste Inhalt Ihres Blogs immer ganz oben befindet, kann ein einspaltiges Layout eine gute Wahl sein.

Blue Basic (WordPress)



Terminal Flashback (Tumblr)

Zwei spalte

Der heutige Blogging-Standard, zweispaltige Layouts, bieten viel Platz für Ihre Inhalte, aber auch viele Seitenleisten mit Links, Kontaktinformationen und anderen Informationen, die Ihre Leser als nützlich erachten.

356 Tage der Astronomie (WordPress)

Futura (Tumblr)


Dreisäule

Verwenden Sie drei Spalten, wenn Sie beabsichtigen, viele Inhalte, Links und Anzeigen auf Ihrer Seite zu verbreiten. Aber seien Sie vorsichtig vor Unordnung. Stellen Sie sicher, dass Sie ein dreispaltiges Layout mit ausreichend Abstand und viel Platz für Inhalte wählen.

Typografie (Blogger)

Majestic (Blogger)


Außerhalb der Box

Für etwas interessanteres, brechen Sie aus der Säulenform und betrachten Sie einige einzigartige Layouts wie diese.

Kunst in meinem Kaffee (Tumblr)

Gondaba (Tumblr)


Seien Sie ein Layout Sleuth


Haben Sie ein Blogdesign entdeckt, in das Sie sich absolut verliebt haben? Es ist möglicherweise eine Vorlage, die Sie möglicherweise für Ihr eigenes Blog verwenden können. Wenn ja, gibt es einige Möglichkeiten, um herauszufinden, woher es kommt und wie man es bekommt.

Viele Vorlagen sind unter einer Creative Commons-Lizenz kostenlos und enthalten daher einen Link zur Quelle oder zum Designer. Scrollen Sie ganz nach unten auf der Homepage des Blogs und suchen Sie nach einer Vorlagenzuordnung. Dort finden Sie möglicherweise den Namen des Themas, einen Link, wo es zu finden ist, und die Plattform, auf der das Blog gehostet wird (WordPress, Blogger usw.).

Wenn auf der Seite selbst keine Zuordnung vorliegt, kann eine kleine Detektivarbeit helfen. Verwenden Sie auf der Homepage des Blogs Ihren Browser, um den Quellcode anzuzeigen. Es kann Hinweise geben, einschließlich der Blog-Plattform, Attributionshinweise zu der Vorlage und möglicherweise eine URL, unter der Sie sie finden können. Verwenden Sie die Funktion "Suchen" (Strg + F in Windows, Apple + F auf einem Mac), um nach Schlüsselwörtern zu suchen Thema, Vorlage, Tumblr, oder WordPress Hinweise im Code zu finden.

Natürlich sind nicht alle Vorlagen kostenlos. Einige sind speziell angefertigt oder werden von Designern erworben und haben nicht notwendigerweise Attribute.

Machen Sie es zu Ihrem eigenen


Nun, da Sie Ihre schöne neue Blogvorlage implementiert haben, sieht sie genau wie die 3.000 anderen Benutzer aus, die das gleiche heruntergeladen haben.

Verwenden Sie die Back-End-Glocken und Trillerpfeifen Ihres Blogs in Kombination mit Ihrem neuen HTML-Wissen, um dem Design eine eigene Marke hinzuzufügen. Als Erstes können Sie ein einfaches Logo oder einen Moniker in die Kopfzeile Ihres Blogs einfügen.

Suchen Sie die Box, das Widget oder den Code oben in Ihrem Blog, der die Vorlagengrafik enthält, und ersetzen Sie sie durch Ihre eigene. Achten Sie darauf, dass Größe und Form des Bildes mit der Vorlage übereinstimmen, um Layoutprobleme zu vermeiden. Der Schlüssel für die Anpassung an das neue Design ist die Verwendung von zusätzlichen Farben und Schriftarten.

Probieren Sie die Farbe (n) Ihres neuen Designs aus und geben Sie sie in Color Scheme Designer 3 ein. Mit diesem hervorragenden Werkzeug können Sie Komplementärfarben und Tertiärfarben generieren, die Sie für Überschriften und zusätzliche grafische Elemente verwenden können.

Wenn Sie kein Designer sind, ist einfach besser. Lassen Sie Ihre neue Vorlage sprechen, und halten Sie das Kopfbild sauber und einfach. Suchen Sie nach einer großartigen Logo-Schriftart, um den Inhalt Ihres Blogs auszudrücken? Schauen Sie sich 1001 Free Fonts und FontSquirrel an, um einige großartige freebies zu sehen.

Für den Nicht-Designer: Go Minimalist


Wenn Sie nicht designorientiert sind, sondern auf dem Markt für ein glatt aussehendes Blog, das Sie ästhetisch verwalten können, denken Sie einfach. Minimalistische Motive verwenden häufig neutrale Farben, saubere Layouts und viele weiße Flächen, wodurch sie sich ideal für eine einfache Anpassung eignen.

Ärgern Sie sich nicht über Farbschemata und Texturzusammenhalt. Setzen Sie Ihr Logo einfach in ein gutes minimalistisches Thema und lassen Sie den weißen Raum für sich sprechen. Schauen Sie sich diese Beispiele an.

Shalom * Tippfehler (WordPress)

Wu Wei (WordPress)

Expi (Blogger)

Benötigen Sie mehr Inspiration?

Die Blogosphäre ist vollgepackt mit außergewöhnlichen Designs - clever, funktional und einfach großartig. Selbst wenn Sie bereits mit Ihrem eigenen neuen Layout vertraut sind, macht es immer Spaß, sich einfach zurückzulehnen und die kreative Arbeit anderer zu genießen. Hier sind einige weitere Designs, die Ihre Ideen und Ihre Kreativität in Schwung bringen können.



Arbeit super



App Boy



Paul Giacherio



Haben Sie weitere Tipps zum Erstellen eines schöneren Blogs? Teilen Sie sie unbedingt in den Kommentaren unten mit.

Von Web Designer Depot unterstützte Serien

Webdesigner Depot ist einer der bekanntesten Webdesign-Blogs der Welt. Es umfasst Tutorials, Designtrends, Blogging sowie inspirierende Beiträge. Es wird von Walter Apai, einem Webdesigner aus Vancouver, Kanada, betrieben. Der Blog ist eine großartige Quelle für Anfänger und Fortgeschrittene, die ihr Wissen erweitern und verbessern möchten. Die Website wird von Fortune-500-Unternehmen besucht und wird von vielen Designschulen als Referenz verwendet. WDD wird von fast 2 Millionen Lesern pro Monat besucht und ist eine erstklassige Ressource für Grafik- und Webdesigner. Besuchen Sie WDD unter webdesignerdepot.com. Folgen Sie auf Twitter: twitter.com/designerdepot. Abonnieren Sie den RSS-Feed: webdesignerdepot.com/rss.htm.

Weitere Design-Ressourcen von Mashable:

- SO WIRD'S GEMACHT: Erstellen Sie eigene Hintergründe für Twitter, YouTube und MySpace
- Oprahs Designer Nate Berkus packt Twitter-Hintergründe an
- Ein Handbuch zu Tipps und Tricks für mobiles Webdesign
- Mehr als 85 der besten Twitterer-Designer sollten folgen
- 100 großartige Ressourcen für Designinspiration
- 5 Wege, wie Social Media 2009 die Mode veränderte
- 20 kreative Apps für Ihr iPhone


Interessante Artikel

Sonnensturm schlägt die Erde - und wir haben ein Video

Eine gewaltige Welle geladener Teilchen explodierte aus der Sonne und traf Anfang der Woche auf die Erde, was von der NASA als "intensivster solarthermischer Teilchensturm seit 2005" bezeichnet wird. Die r ...