• Monday May 27,2019

Elton Johns Ehemann entschuldigt sich bei Madonna auf Facebook für Golden Globe Gaffe

Elton Johns Ehemann hat sich bei Madonna auf Facebook entschuldigt, nachdem er kommentiert hatte, dass die Queen of Pop den Golden Globe Award, den sie am Sonntag gewonnen hat, nicht verdient hätte.

Johns Ehemann und Produzent David Furnish war öffentlich verärgert, als Madonna den Preis für das beste Lied für "Masterpiece" mit nach Hause nahm. WIR. Elton John wurde ebenfalls in der gleichen Kategorie für seinen Song "Hello, Hello" nominiert Gnomeo und Julia. Während der Golden Globes hat die Kamera auch Johns unangenehme Reaktion auf Madonna gewonnen.

"Madonna. Bester Song ???? F - off !!!", schrieb Furnish kurz nach der Ankündigung auf Facebook. "Madonna, die den besten Original-Song gewinnt, zeigt wirklich, dass diese Auszeichnungen nichts mit dem Verdienst zu tun haben. Ihre Dankesrede war peinlich [sic] Narzissmus. "

Er bemerkte auch, dass Madonnas jüngste Kritik an Gaga "zeigt, wie verzweifelt sie wirklich ist". Madonna schlug Lady Gaga kürzlich in einem Nightline-Interview und bezeichnete ihre Musik als "reduktiv".

Allerdings hat Furnish seine Kommentare am Donnerstag zurückgezogen und erklärt, dass dies seine Leidenschaft sei Gnomeo und Julia - die er produziert hat - hat das Beste von ihm bekommen.

"Wow! Was für ein Gewitter in einer Teekanne", sagte Furnish. "Meine Kommentare zu The Golden Globes sind völlig unverständlich. Meine Leidenschaft für unseren Film Gnomeo und Julia und der Glaube an Eltons Lied brachte meine emotionalen Säfte richtig in Schwung. "

"Aber ich muss sagen, für die Platte, dass ich glaube, dass Madonna eine großartige Künstlerin ist, und dass Elton und ich ihr alles Gute für die Premiere des Films nächste Woche wünschen WIR.," er fügte hinzu.

Gemäß Uns MagazinMadonna sagte, dass sie hoffte, dass ihr Sieg nicht zu viel bei Elton ankommen würde, da die beiden bekanntermaßen sich in der Vergangenheit geeinigt haben.

"Ich hoffe, er spricht für die nächsten Jahre mit mir", sagte Madonna. "Er ist dafür bekannt, böse auf mich zu sein, also weiß ich es nicht. Er ist brillant und ich verehre ihn, damit er einen weiteren Preis gewinnt. Ich fühle mich nicht schlecht!"

Es ist nicht das erste Mal, dass sich eine hochkarätige Person von sozialen Netzwerken zu Frustrationen bewegt. Hier ist ein Blick auf andere Prominente, die öffentliche Online-Kernschmelzen erlebt haben.

Thumbnail-Bild mit freundlicher Genehmigung von eltonjohn.com.

TwitCelebs

  1. Ashton Kutcher

    Kutcher war letzten Monat in heißes Wasser getreten, als er einen Tweet aus der Verteidigung des Penn State-Trainers Joe Paterno abfeuerte, nachdem Paterno in einen Skandal verwickelt war, der sich auf die angebliche Geschichte von Assistenztrainer Jerry Sandusky bezogen, die Kinder sexuell belästigt hatte. „Wie schießt du Jo Pa? #insult #noclass als Hawkeye-Fan finde ich in schlechtem Geschmack “, sagte der Tweet. Später twitterte Kutcher: „Heard Joe wurde gefeuert, der vorherige Tweet wurde vollständig widerrufen!“ Und „Hatte nicht die ganze Geschichte. #admitwhenYoumakemistakes. “Kurz darauf gab Kutcher bekannt, dass er die Verwaltung seines Twitter-Kontos an Katalyst Media, ein Unternehmen, das er mitverantwortet, übergibt.

  2. Gilbert Gottfried

    Der Comedian Gottfried, der dafür bekannt ist, den Umschlag zu verschieben (er war der erste Mainstream - Comedian, der über den 11. September scherzte - nur drei Wochen nach den Anschlägen), probierte etwas Material über das Erdbeben / Tsunami, das Japan im März getroffen hatte, aus wenige Tage nach der Tragödie. Innerhalb eines Tages verlor Gottfried seinen Auftritt mit der Stimme von Aflac's Ente in den Werbespots dieser Firma.

  3. Chris Brown

    Der flüchtige Sänger löschte im vergangenen Monat den größten Teil seiner Twitter-Zeitleiste, nachdem er die Kommentare der Fans über seinen Ex, Rihanna, den er 2009 wegen Körperverletzung angeklagt hatte, satt geworden war.

  4. Anthony Weiner

    Der ehemalige Vertreter des US-Kongresses aus New York wurde im Mai bei einem Seattle-Studenten namens Gennette Cordova mit einem unzüchtigen Foto von sich selbst überrascht. Obwohl Weiner die Anklage zunächst bestritt, gab er diese am 6. Juni zu und verlor schließlich seinen Sitz.

  5. Miley Cyrus

    Cyrus hat Twitter im Jahr 2009 beendet, indem sie einen Rap über ihre Gründe komponiert hatte (die Boulevardpresse benutzte es als Tierfutter) und führte es dann auf YouTube aus. Cyrus kam im April zurück. Sie hat jetzt fast 4 Millionen Anhänger.

  6. Sinead O'Connor

    O'Connor hat Twitter im November gekündigt, weil sie "zu viel Missbrauch bekam" Die tägliche Post. Die Sängerin, bekannt durch ihren 1990er Hit "Nothing Compares 2 U", beschuldigte die Fans, dass sie ihre sexbezogenen Kommentare "zu ernst" nehme. (O'Connor bietet mehr auf einer NSFW-Website auf ihrer Website an.)

  7. Kenneth Cole

    Der Designer / Markenname verärgerte die Fans im Februar mit einem Tweet, der Licht aus dem arabischen Frühling machte. "Millionen sind in #Cairo in Aufruhr", schrieb er. "Es heißt, unsere neue Frühlingskollektion ist jetzt online unter [link] erhältlich."

  8. Micky Arison

    Arison, der Besitzer des Miami Heat, wurde im November mit einer Geldstrafe in Höhe von 500.000 US-Dollar wegen Tweets über die NBA-Aussperrung bestraft. Arisons Kommentar war harmlos, verstieß jedoch gegen eine Vereinbarung mit der Liga, die Angelegenheit nicht öffentlich zu diskutieren.


Interessante Artikel

Alles Gute zum Geburtstag Twitter!

Am Sonntag, dem 21. März, feiert Twitter seinen vierten Geburtstag - genau vier Jahre, seit Jack Dorsey zusammen mit Evan Williams und Biz Stone ein Phänomen begann.

Machen

Tolle Neuigkeiten: Sie können den legendären Videospielcharakter Mario einladen, auf dem Startbildschirm Ihres Mobiltelefons aufzutreten, wenn auf Ihrem Mobiltelefon Android 2.1 oder höher installiert ist. Android ist die ...

Takkle nimmt Sport illustriertes Bargeld

Mehr Geld für soziale Netzwerke: High School Sports Network Takkle wird heute bekannt geben, dass es eine zusätzliche Finanzierung von Sports Illustrated und der New York City Inv ...