• 2020-02-21

Second-Life-Kinderpornographie-Untersuchung läuft 2020 - Unterhaltung

Anonim

Inhaltsverzeichnis:

Second Life wird von der deutschen Polizei wegen Anschuldigungen von Nutzern, die am Online-Handel mit Bildern von Kindesmissbrauch teilnehmen, untersucht.

Die Untersuchung folgt einem Bericht einer deutschen Fernsehnachrichtensendung von Nick Schader aus der Report Mainz News, in der die Handelsgruppe und ihre Mitglieder, die für den Sex mit virtuellen Kindern bezahlen, aufgedeckt wurden. Während seiner virtuellen Ermittlungen wurde er gebeten, für ein Meeting zu bezahlen, bei dem sowohl virtuelle als auch echte Kinderpornografie gezeigt wurde. Die Untersuchung deckte auch "Altersgruppen" auf, die sich rund um das Thema Missbrauch virtueller Kinder bildeten. Die deutsche Polizei ermittelt derzeit die beteiligten Second Life-Mitglieder. Linden Labs, der Erfinder von Second Life, hat sich bereit erklärt, die deutsche Polizei dabei zu unterstützen, diese Benutzer für ihre Strafverfolgung zu finden.

Sieht aus, als ob Sie nicht jede Fantasie in einem virtuellen Land leben können (und sollten). Dies ist ein Fall, in dem wir alle uneingeschränkt unterstützen und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen sein müssen, dass echte Menschen auf Avatare in einem Online-Spiel anwendbar sind. Leider fängt Second Life an, MySpace auf die wenig schmeichelhafte Weise nachzuahmen. Ähnlich wie in anderen Gemeinschaften gilt ein bestimmtes Verhalten immer noch als illegal. Aus gutem Grund.

über


Interessante Artikel

Bump schließt 16-Millionen-Dollar-Runde ab, indem er über das Teilen von Kontaktinformationen hinausgeht

Bump Technologies, das Unternehmen, das den Austausch von Informationen, Fotos und Musik mit anderen Benutzern über das Aufstoßen von Handys extrem einfach macht, hat angekündigt, dass es eine ...

Groupon beschafft $ 950 Millionen [BESTÄTIGT]

Groupon-Kaufgelände Groupon hat frühere Gerüchte bestätigt, dass 950 Millionen Dollar in einer kürzlich erfolgten Serie D aufgebracht wurden, etwas mehr als einen Monat, nachdem ein 6 Milliarden Dollar teurer ...

5 Kreative Facebook Places-Marketingkampagnen

Diese 5 Facebook Places-Kampagnen veranschaulichen, wie Unternehmen den Dienst nutzen können, von einfachen Rabatten für das Einchecken bis hin zu mehrstufigen Prämienprogrammen.

4 Online-Plattformen für persönliche Stilberatung

Modedelikte gehören zu den vermeidbarsten, vor allem angesichts der Vielzahl von Zeitschriften, Blogs und Verkäufern, die (normalerweise) kostenlose Ratschläge erteilen. Sogar eine kurze Umfrage ...

9 Sites für die Suche nach mobilen Apps in Mashable u0026 Others

Viele von Ihnen bevorzugen ein mobiles Apps-Verzeichnis gegenüber einem anderen, um die neuesten iPhone-, Android- und iPad-Apps zu finden. Wir beschuldigen dich nicht. Und zwar tolle Empfehlungen fürs Handy ...

Foodspotting bringt 3 Millionen US-Dollar ein

Foodspotting, ein Geolocation-Leitfaden für Feinschmecker, gab heute bekannt, dass er in einer von BlueRun Ventures geführten Runde 3 Millionen US-Dollar aus der Serie A mit anschließender Beteiligung ...