• Thursday July 18,2019

SpaceX landet im Atlantik und absolviert den historischen Kapsel-Test

Bild: spacex

Der Drache ist zur Erde zurückgekehrt.

Die Crew Dragon-Kapsel von SpaceX fiel am Freitagmorgen in den Atlantik und war damit dem ersten Test eines kommerziellen Raumfahrzeugs, das wahrscheinlich Astronauten zur Internationalen Raumstation bringen wird, erfolgreich abgeschlossen - möglicherweise im nächsten Jahr.

Die Crew Dragon-Kapsel spritzte um 8:45 Uhr vormittags sanft vor der Küste von Cape Canaveral, Florida, nachdem sie fünf Tage an der Raumstation festgemacht hatte. Die Demonstrationsmission, bei der sich keine Menschen befanden, sondern ein von Sensoren bedeckter Dummy, ist der erste von mindestens einem weiteren Test, mit dem die NASA feststellen wird, ob die Dragon-Kapsel die strengen Sicherheitsstandards der Weltraumbehörde erfüllt.

Aber es ist ein großer erster Schritt.

Pünktlich um 8:45 Uhr (ET) wurde der #CrewDragon erfolgreich geschossen. pic.twitter.com/0qHhHzD4Js

- Kommerzielle Crew der NASA (@Commercial_Crew), 8. März 2019

Nachdem die Kapsel die Raumstation am vergangenen Sonntagmorgen erreicht hatte, erkannte die NASA-Astronautin Anne McClain das Ereignis in einem Live-Webcast: "Wir wussten, wie wichtig sie war und wie wichtig sie war, wirklich für die gesamte Geschichte der Raumfahrt. Ich habe es schon gesagt "Es ist eine neue Ära", sagte McClain.

Tatsächlich ist es. Nur die NASA und die russische Weltraumorganisation Roscosmos haben jemals Astronauten an die Raumstation geliefert. Jetzt werden kommerzielle Anbieter - insbesondere SpaceX und Boeing - die Rolle erfüllen, während sie erheblich günstigere Sitzplätze bieten (58 Millionen US-Dollar pro Sitzplatz statt 81 Millionen US-Dollar).

SEHEN SIE AUCH: Das letzte Bild des Opportunity-Rovers ist genauso düster wie dunkel

Nach der Landung im Ozean flog SpaceX zur Kapsel und wollte nun das Raumfahrzeug abholen, auf sein Bergungsschiff heben und zum Kennedy Space Center zurückkehren, wo das Unternehmen Raketen in einem 54.000 Quadratmeter großen Hangar beherbergt.

Mit dem heute erfolgreichen @SpaceX Demo-1 #CrewDragon-Kapselpaket nach seiner Mission bei @Space_Station wurde ein weiterer Meilenstein in einer neuen Ära der menschlichen Raumfahrt gesetzt. @Commercial_Crew ist der Einführung amerikanischer Astronauten auf amerikanischen Raketen aus amerikanischem Boden einen Schritt näher gekommen. pic.twitter.com/9THTVlubiA

- Jim Bridenstine (@ JimBridenstine), 8. März 2019

SpaceX hat während dieser Testmission drei Hauptziele erreicht, die als Demo-1 bezeichnet werden: Start, Andocken und Landen einer Raumstation. Die NASA wird die Leistung des Raumfahrzeugs jedoch unter die Lupe nehmen -Flüge.

Die wichtigsten Fallschirme von Dragon wurden eingesetzt http://t.co/gtC39uBC7z pic.twitter.com/aNoRG9nbXi

- SpaceX (@SpaceX) 8. März 2019

Als Dragon mit dem Fallschirm zur Erde ging, wurden vier Fallschirme eingesetzt, die von SpaceX-Kommentatoren als "gesunde Fallschirme" bezeichnet wurden.

Die NASA erwartet jedoch, dass es Knicke geben wird.

"Ich bin sehr sicher, wohin wir uns mit diesem Flug begeben. Ich gehe davon aus, dass wir auf diesem Flug etwas lernen werden. Ich garantiere Ihnen, dass nicht alles genau funktioniert. Und das ist cool", sagte der Mitarbeiter von Bill Gerstenmaier Administrator für das Raumfahrtprogramm der NASA, sagte während eines Briefings vor dem Start, Die Washington Post Berichte.

Das @ SpaceX-Rettungsschiff "Go Searcher" wird im Atlantischen Ozean inszeniert, um # CrewDragons Sprengung gegen 8:45 Uhr ET zu erwarten. Nach dem Spritzen werden die Teams an Bord des Schiffes mit einem Kran das Weltraumfahrzeug aus dem Meer heben. Live schauen: http://t.co/mzKW5uDsTi pic.twitter.com/lZk7qFCXwD

- NASA (@NASA), 8. März 2019

Der nächste Termin für die zweite Crew-Kapseldemonstration der NASA, eine als Demo-2 bezeichnete Mission, ist unbestimmt, aber SpaceX hat den Start als zukünftige Mission auf seiner Website aufgelistet.


Interessante Artikel

Sonnensturm schlägt die Erde - und wir haben ein Video

Eine gewaltige Welle geladener Teilchen explodierte aus der Sonne und traf Anfang der Woche auf die Erde, was von der NASA als "intensivster solarthermischer Teilchensturm seit 2005" bezeichnet wird. Die r ...