• Monday May 27,2019

Wie Twitter 2009 die Welt eroberte

Es ist schwer zu behaupten, dass 2009 nicht das Jahr von Twitter war. Ja, die Fragen zur Monetarisierung standen über das junge Webunternehmen, sobald es an Popularität gewann, und sie sind noch weitgehend unbeantwortet. Aber die Menschen liebten diese neue Art der Kommunikation über 140 Zeichen-Botschaften, die an jeden weitergegeben werden, der sie hören möchte. So sehr, dass alles andere (sogar Geld) nicht sehr wichtig war.

Es war jedoch eine holprige Fahrt. Erinnern Sie sich, als Twitter ein Witz war? Ein ewiger Witz über Serverinstabilität? Die Menge an Ausfallzeiten, die Twitter im Jahr 2008 hatte und bis in die erste Hälfte des Jahres 2009 andauerte, hätte viele Internet-Startups getötet. Egal wie gut Ihr Service ist, wenn die Leute ihn nicht nutzen können, gehen sie woanders hin.

Überraschenderweise hat sich Twitter jedoch als widerstandsfähig erwiesen, um all dem zu widerstehen. Als es unterging, scherzten die Leute mit nervösen Fail-Whale-Rissen an FriendFeed. Als es wieder hochkam, fingen alle an zu twittern, als ob nichts passiert wäre. Und obwohl diese häufigen Ausfallzeiten über ein Jahr andauerten, irgendwann Mitte 2009, fand Twitter schließlich seine Balance. Die Benutzer Nun, sie twittern immer noch, als wäre nichts passiert.

Wer macht das ganze Tweeten?

Viele Theorien wurden über die Benutzerbasis von Twitter gerissen. Einige sagten, dass Teenager den Dienst nicht nutzen. Einige sagten, das stimmt nicht. Es wurde viel geredet, dass viele, die sich bei Twitter angemeldet haben, den Dienst nicht aktiv nutzen.

Es gibt jedoch zwei Dinge über Twitter-Nutzer, die maßgeblich zu seiner herausragenden Beliebtheit beigetragen haben. Erstens wird es von normalen Leuten verwendet, nicht nur für technisch versierte Geeks. Zweitens ist es der Lieblingsdienst von Fernseh-, Film- und Musikpersönlichkeiten. Der beliebteste Typ auf Twitter ist nicht der Gründer von Twitter - es ist Ashton Kutcher. Nach ihm kommen Britney Spears, Ellen DeGeneres, Barack Obama und Oprah Winfrey. Wenn all diese Leute auf etwas stehen, können Sie darauf wetten, dass Tausende folgen werden.

Es ist überall!

Darüber hinaus wurde Twitter zu einer großartigen Möglichkeit, Wohltätigkeitsveranstaltungen durchzuführen, Neuigkeiten zu verbreiten, Ihre Arbeit zu fördern und mit Ihren Fans in Kontakt zu treten. Ereignisse wie der Tod von Michael Jackson wurden zuerst auf Twitter verfolgt, und große Medien waren zweitens, einfach weil Twitters winzige Informationsbrocken schneller reisen als professionell geschriebene Nachrichten. Und als die Wahlergebnisse im Iran zu einer Welle von Unruhen im ganzen Land führten und weltweit protestierte, war Twitter der Klebstoff, der Teile der Geschichte zusammengehalten hat.

Das Ergebnis? Sie könnten keinen Tag lang fernsehen, ohne dass Twitter irgendwo erwähnt wurde. Dana White, UFCs Kopfhonor, Tweets sind bei jedem UFC-Event verrückt. CNNs Don Lemon ist auch ein sehr aktiver Benutzer. Twitter hat diese Leute nicht bezahlt, um ihren Dienst zu fördern. Sie benutzen es nur, weil es für sie wertvoll ist, weil es einfach ist und weil sie es mögen. Sie können keine bessere Werbung als das bekommen. Twitter war eine Zeitlang auf der ganzen Welt und die Gründer konnten es sich leisten, Fragen der Monetarisierung abzuschütteln, als ob Geld für sie keine Bedeutung hätte.

Neue Eigenschaften

Auf der Entwicklungsseite der Dinge war 2009 ein enorm wichtiges Jahr für Twitter. Der berüchtigte, Feature-schüchterne Dienst wurde von seinen Benutzern weitgehend zu dem gemacht, was er heute ist. Ursprünglich Funktionen wie Retweets und Hashtags wurden von der Benutzerbasis geschmiedet, nicht von den Entwicklern. Darüber hinaus haben Drittanbieter wie TweetDeck und Seesmic die Funktionen hinzugefügt, die Twitter selbst fehlte.

Ende 2009 entschlossen sich die Leute hinter Twitter, eine aktivere Rolle bei der Gestaltung des Dienstes zu übernehmen, indem sie einige wichtige Funktionen hinzufügten, insbesondere Listen und integrierte Retweets.

Das Hinzufügen von Listen war ein Kinderspiel. Twitter-Nutzer suchten nach einem Werkzeug, um ihre Freunde seit den Anfängen von Twitter in Gruppen zu organisieren. Retweets waren jedoch eine etwas andere Ansicht des von der Community zuerst erfundenen Features. Eine solche Änderung vorzunehmen - auch wenn es sich um eine subtile - handelt, erforderte etwas Mut, da die Community solche Eingriffe häufig mit Feindseligkeit begrüßt. Glücklicherweise gab es für Twitter keine Massenunruhen in Sachen Retweeting.

Das Wachstum stoppt plötzlich

Im Sommer 2009 häuften sich die Probleme wieder. Twitter (zusammen mit einigen anderen Diensten) wurde in China mehr oder weniger dauerhaft blockiert. Noch wichtiger ist, dass sie in den USA nicht mehr wachsen konnten. Nach ihrem erstaunlich schnellen Wachstum im Jahr 2008 und im ersten Halbjahr 2009 haben wir davon ausgegangen, dass es sich um eine Anomalie handelt. Aber es war nicht so. Laut Compete ist der Verkehr von Twitter flacher geworden, und Mitbegründer Evan Williams gab schließlich zu, dass der US-Verkehr zum Erliegen gekommen sei. Und in der Welt der Internet-Startups, wenn Sie aufhören zu wachsen, werden Jubel und Konfetti bald durch Spott und letztendlich Vergessenheit ersetzt.

Die Bedeutung von Echtzeit

Die Dynamik war jedoch zu stark. Die Echtzeitsuche - und Googles Unfähigkeit, Twitter bestens zu machen - wurde 2009 zu einem großen Trend. Jeder wollte ein Stück davon, und Twitter hatte die Ware. Wenn Sie herausfinden möchten, was gerade passiert, hat Twitter bei dieser Suche Google in dieser Minute übertrumpft und Google hatte keine andere Wahl, als zu reagieren. Zum Glück für Twitter kam die Reaktion pünktlich. Sowohl Bing als auch Google unterzeichneten einen Vertrag mit Twitter, um Echtzeitergebnisse von Twitter in die Websuche einzubeziehen, genauso wie es bei Twitter unmöglich war, die Verkehrszahlen zu verbergen. Die Auswirkung dieses Deals ist noch nicht bekannt, aber wenn Google Ihnen Datenverkehr sendet, können Sie darauf wetten, dass dies spürbar wird.

Die Zukunft von Twitter ist noch ungewiss. Wir kennen den Gesamtgeschäftsplan immer noch nicht nur ein paar Hinweise auf die aktuellen Einnahmen, und wir wissen immer noch nicht, ob der enorme Boom der Services im Jahr 2009 nur eine Modeerscheinung war. Eines ist jedoch sicher: Der Google-Deal war die Adrenalin-Injektion von Twitter. Wenn Twitter wirklich dazu bestimmt ist, die neue SMS der Welt zu werden, ist 2010 der richtige Zeitpunkt dafür, und wir freuen uns, dass wir dabei sind.

Weitere Twitter-Ressourcen von Mashable:

- Das Tao des Tweetings
- WIE WIRD: Verwenden Sie die neue Retweet-Funktion von Twitter

- 10 Möglichkeiten, wie Sie Twitter-Listen verwenden können

- 5 Möglichkeiten zum Schreiben von retweetbaren Tweets

- TWEET-IDEEN: 13 Dinge auf Twitter neben Tweet

- Twitter für Anfänger: 5 Schritte für besseres Tweeten

Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, Janrysavy


Interessante Artikel

Alles Gute zum Geburtstag Twitter!

Am Sonntag, dem 21. März, feiert Twitter seinen vierten Geburtstag - genau vier Jahre, seit Jack Dorsey zusammen mit Evan Williams und Biz Stone ein Phänomen begann.

Machen

Tolle Neuigkeiten: Sie können den legendären Videospielcharakter Mario einladen, auf dem Startbildschirm Ihres Mobiltelefons aufzutreten, wenn auf Ihrem Mobiltelefon Android 2.1 oder höher installiert ist. Android ist die ...

Takkle nimmt Sport illustriertes Bargeld

Mehr Geld für soziale Netzwerke: High School Sports Network Takkle wird heute bekannt geben, dass es eine zusätzliche Finanzierung von Sports Illustrated und der New York City Inv ...