• 2020-02-18

Adobe Air 2.5 enthüllt: Es geht ums Mobile 2020 - Unterhaltung

Anonim

Inhaltsverzeichnis:

Adobe wird am Montag auf seiner MAX-Konferenz in Los Angeles die neueste Version von Adobe AIR vorstellen. Die neueste Version enthält umfangreiche Upgrades, um die Laufzeitplattform für Android und mobile Geräte überall verfügbar zu machen.

Die große Geschichte ist, dass Adobe AIR 2.5 eine Vielzahl neuer Plattformen unterstützt, darunter Windows Phone 7, insbesondere BlackBerry Tablet OS und Android. AIR wurde Anfang dieser Woche auf Android gestartet. Mit dem bevorstehenden Update von Montag werden AIR auch Android-basierte Tablets und TV-Geräte verfügbar sein. Eines der prominentesten Beispiele ist Samsungs SmartTV, das irgendwann 2011 mit einer vorinstallierten Android-Version ausgeliefert wird.

AIR 2.5 bringt auch eine Reihe neuer Funktionen mit sich, von denen viele entworfen wurden, um sie auf mobilen Geräten nützlicher zu machen. Dazu gehören Unterstützung für Geolocation und Beschleunigungssensor, Zugriff auf Kamera- und Videoanwendungen, Multi-Touch- und Gestenunterstützung sowie eine 50% schnellere JavaScript-Engine. Alle diese Funktionen sind für mobile Apps unverzichtbar. Daher überrascht es nicht, dass die neue Version von AIR mit diesen Upgrades ankommt.

Neben AIR 2.5 führt Adobe InMarket ein. Stellen Sie sich Adobe als Version des iOS App Store vor. Es ist ein Multi-Plattform-Store, mit dem Sie AIR-Apps für Betriebssysteme und Anwendungsmärkte nutzen können. Derzeit ist es für Intels AppUP verfügbar, aber Android und andere Plattformen werden wahrscheinlich folgen.

Von all dem fehlt jedoch iOS. Trotz der Beharrlichkeit von Adobe, dass AIR iOS unterstützt, bezieht es sich in erster Linie auf die Möglichkeit, iPhone-Apps über Adobe Flash oder Adobe Labs zu erstellen. Es gibt keine AIR-Version für das iPhone und wird es wahrscheinlich niemals geben. Die beiden befinden sich im Krieg, seitdem Flash Flash eindeutig vom iPad ausgeschlossen hat.

Vor diesem Hintergrund ist es sinnvoll, dass sich Adobe immer mehr auf Android-Geräte konzentriert. Adobe hat jedoch einen harten Kampf, um zu kämpfen. Es muss Entwickler davon überzeugen, sich aufgrund ihres plattformübergreifenden Charakters stärker auf AIR über iOS zu konzentrieren. Die Dominanz von iOS macht das schwierig.


Interessante Artikel

50+ Sofortige Social Media-, Entwicklungs- und Design-Stellenangebote

Wenn Sie einen Job in Social Media suchen, möchten wir Ihnen helfen. Zunächst enthält der Bereich Joblisten von Mashable all unsere Ressourcenlisten, Anleitungen und Expertenführer ...

PDF of Ruling zur Umkehrung von Prop 8 Goes Viral

Bundesrichter Vaughn Walker hat heute Morgen den Vorschlag 8 von Kalifornien, der die Ehe gleichgeschlechtlichen Paaren abgelehnt hatte, aufgehoben. Kurz darauf ein PDF der richterlichen App des Richters ...

RIP Google Wave

Google Wave, ein Produkt, das einst von vielen als massiv störendes Kommunikationsmittel angekündigt wurde (heck, die Einladungen wurden sogar für $ 70 bei eBay verkauft), ist nicht mehr der Fall. In einem Blogpost dieses nach ...

Verfolgen und teilen Sie Ihre Fitnessaktivitäten mit der Mobile App

Dieser Beitrag ist Teil der Spark of Genius-Serie von Mashable, in der eine einzigartige Funktion von Startups hervorgehoben wird. Die Serie wird durch Microsoft BizSpark ermöglicht. Wenn Sie ...

5 Social Fundraising-Alternativen zu Facebook-Ursachen

Geoff Livingston war Mitbegründerin von Zoetica, um sich auf die Arbeit mit den Ursachen zu konzentrieren, und veröffentlichte 2007 ein preisgekröntes Buch über neue Medien Now is Gone. Wenn es um Social Fundraising-Tools geht ...

Eine Online-Ostereiersuche ist im Gange! [SPONSORED]

Dieser Beitrag wird Ihnen von Allure Bays Corp. zur Verfügung gestellt, einer von Microsoft Office 2010 und SharePoint 2010 entwickelten Microsite. Weitere Informationen zu gesponserten Beiträgen finden Sie hier.