• 2020-02-28

Android-Smartphones rangieren iPhones in der Top 30 der Liste mobiler Geräte 2020 - Unterhaltung

Anonim

Inhaltsverzeichnis:

Die Android vs. iPhone-Saga wird wahrscheinlich noch einige Zeit andauern; Jedes Mal, wenn wir einen Blick auf die mobilen Betriebssystemstatistiken werfen, sehen wir, dass Android ein bisschen mehr vorrückt.

Während eine aktuelle Liste der Top 30 der Mobilgeräte zeigt, dass alle iOS-Geräte Android-Geräte immer noch einen knappen Vorsprung aufweisen, wenn Sie nur Smartphones vergleichen und Tablets und MP3-Player beiseite stellen, hat Android eindeutig einen größeren Anteil an dieser Liste.

Vom Mobile Ad Shop gesammelte Daten Millennial Media zeigt auch, dass iOS- und Android-Geräte im November für die Gesamtzahl der Impressionen gebunden sind. Jedes Betriebssystem hat genau 38% der mobilen Impressionen des Monats.

Bei einem Ausfall der 30 wichtigsten mobilen Geräte, einschließlich Smartphones, Feature-Phones und angeschlossenen Geräten, die keine Telefone sind, ergibt sich jedoch ein anderes Bild.

Wenn Geräte zunächst in Kategorien unterteilt werden, die auf dem Betriebssystem allein basieren, hat Apple den Vorteil. Wenn Sie jedoch iPads und iPod touch-Geräte aus dem Bild nehmen und nur den Marktanteil von Smartphones berücksichtigen, scheinen Android-Geräte die Nase vorn zu haben.

Es ist erwähnenswert, dass keines der relativ neuen Android-Tablets die Skala der Massenakzeptanz oder auch nur eine mäßige Beliebtheit nach unserem Kenntnisstand eingeschlagen hat. Modelle wie der Dell Streak und der Samsung Tab gehörten nicht zu den Top-Geräten, die hier aufgeführt sind. Apples iPad stand jedoch an siebter Stelle auf der Liste.

Die Vielfalt der derzeit verfügbaren Android-Hardware war wahrscheinlich ein Segen für die Vitalität des Betriebssystems. Dreizehn der 30 von Millennial gemessenen Top-Mobilgeräte waren auf Android-Basis. Und Samsung und Motorola, zwei Unternehmen, die viel Zeit und Mühe investiert haben, ganz zu schweigen von Marketing-Dollar in die Android-Plattform, waren die beiden führenden Hersteller hinter Apple. Der ursprüngliche Droid war der herausragende Hit unter allen Android-Smartphones unter den Top 30 der mobilen Geräte.

Am Ende des Tages gibt es Bereiche, in denen Apples iOS-Geräte einen deutlichen Zahlenvorteil aufweisen. Ebenso gibt es Bereiche, in denen Android-Geräte anfangen zu ziehen. Der mobile Markt, so komplex er auch ist, ist kaum ein Nullsummenspiel. Beide Unternehmen (Apple und Google) können und haben in der Abteilung für mobile Betriebssysteme gewonnen. Es bleibt abzuwarten, wer weiterhin innovativ sein wird und weiterhin den US-Dollar und die Verbraucher weltweit gewinnen wird.


Interessante Artikel

New York Times bietet erheblichen Abonnement-Rabatt vor der Einführung der Paywall

Um den Lesern die Online-Paywall der New York Times zu erleichtern, die am Montag um 14:00 Uhr weltweit online geht, bietet die Veröffentlichung eine stark reduzierte digitale Abonnementrate an ...

NYT Paywall, Google Mobile Payments u0026 Facebook Movies: Die besten Geschichten dieses Morgens

Willkommen bei der heute Morgen erschienenen Ausgabe von "First To Know", einer Serie, in der wir Sie über das Geschehen in der digitalen Welt auf dem Laufenden halten. Wir behalten die Augen vor vier ...

Radiohead veröffentlicht seine eigene Zeitung

Radiohead hat die Veröffentlichung von King of Limbs im analogen Stil gefeiert und seine eigene Zeitung The Universal Sigh veröffentlicht. Die Zeitung wird kostenlos vor Ort verteilt ...

American Express akzeptiert PayPal mit Aufschlag

Mit der neuen Plattform Serve, die am Montag bekannt gegeben wurde, will American Express den Branchengiganten PayPal im digitalen Zahlungs- und Handelsumfeld übernehmen. Wie PayPal, Ser ...

Coca Cola startet ein mobiles soziales Netzwerk mit Markenzeichen

Sprite Yard, eine neue mobile Community von Coca Cola, möchte ein sehr zielgerichtetes Netzwerk mit seinen Marken aufbauen. Coca Cola, der in der vergangenen Woche als erster in China eingeführt wurde, hofft ...

SimpleGeo veröffentlicht Datenbank für standortbasierte App-Macher

SimpleGeo führt am Dienstag eine Cloud-basierte Geodatenbank mit dem Namen SimpleGeo Storage ein. Es ist eine Erweiterung der À-la-carte-Location-Service-Plattform des Unternehmens. Die neue D ...