• Tuesday June 25,2019

Slack entfernt mehr als zwei Dutzend Konten, die an Hassgruppen gebunden sind

Bild: Chesnot / Getty Images

Slack gibt Benutzern, die Beziehungen zu Hassgruppen haben, den nötigen Start.

Am Donnerstag hatte das Messaging-Unternehmen mehr als zwei Dutzend Benutzer, die Hassgruppen angehörten. Insgesamt verbot Slack 28 Konten.

"Die Verwendung von Slack durch Hassgruppen steht im Widerspruch zu allem, woran wir bei Slack glauben, und ist auf unserer Plattform nicht willkommen", sagte das Unternehmen in einer Erklärung.

Letzte Woche veröffentlichte das Online-Medienkollektiv durchgesickerte Slack-Nachrichten, aus denen hervorging, dass die weiße nationalistische Gruppe Identity Evropa die Plattform für die Organisation von Veranstaltungen verwendete. Slack wird traditionell von Unternehmen als internes Messenger- und File-Sharing-Tool verwendet. Wie durchgesickerte Nachrichten zeigen, haben Mitglieder von Identity Evropa es vorgezogen, Slack gegenüber alternativen Quellen wie Discord für die lokalisierte Ereignisplanung zu verwenden. Es gab auch ein wachsendes Misstrauen gegenüber Discord als sicheren Ort für die private Kommunikation.

SIEHE AUCH: Verwenden Sie dieses neue Slack-Plug-In, um unbewussten Vorurteilen am Arbeitsplatz entgegenzuwirken

In den Folgen der Chat-Leak hat die Gruppe ihren Namen und in "American Identity Movement" umbenannt.

Slack gibt an, er habe Maßnahmen ergriffen, nachdem er „auf eine Organisation aufmerksam gemacht wurde, die Slack für illegale, schädliche oder andere verbotene Zwecke verwendet.“ Als Unicorn Riot hat die Plattform keine spezifischen Richtlinien oder Nutzungsbedingungen für Hassreden.

Laut einer von Slack veröffentlichten Erklärung aktualisiert das Unternehmen seine Servicebedingungen, um dies „expliziter“ zu machen.

Die vollständige Erklärung des Unternehmens finden Sie unten:

Heute haben wir 28 Konten wegen ihrer eindeutigen Zugehörigkeit zu bekannten Hassgruppen entfernt. Die Verwendung von Slack durch Hassgruppen widerspricht allem, woran wir bei Slack glauben, und ist auf unserer Plattform nicht willkommen. Slack soll Unternehmen dabei helfen, besser und kollaborativer zu kommunizieren, damit die Menschen ihre beste Arbeit erledigen können. Die Verwendung von Slack, um Hass und Gewalt gegen Gruppen oder Einzelpersonen zu ermutigen oder zu ermutigen, ist ein Widerspruch zu unseren Werten und dem eigentlichen Zweck von Slack. Wenn wir auf eine Organisation aufmerksam gemacht werden, die Slack für illegale, schädliche oder andere verbotene Zwecke verwendet, werden wir dies untersuchen und geeignete Maßnahmen ergreifen. Wir aktualisieren unsere Nutzungsbedingungen, um dies expliziter zu machen.


Interessante Artikel

Adobe erwirbt Scene7

Adobe Systems Incorporated gab gestern bekannt, dass sie eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Scene7 unterzeichnet haben, einem Software-Unternehmen, das Websites ermöglicht, Rich-Media-Medien in Echtzeit zu ...

7 Beispiele für Spielmechanik in Aktion

Gamification ist die Verwendung von Game Thinking und Spielmechaniken, um das Publikum zu begeistern und Probleme zu lösen. Mit anderen Worten, es bedeutet, die besten Lektionen von Spielen wie Farmville, W ...