• Monday May 27,2019

Israel bestreitet den Cyberangriff "Flamme"

Israel hat bestritten, dass hinter dem Flammen-Cyberangriff Computer im ganzen Nahen Osten infiziert wurden.

Moshe Yaalon, Israels Vizepremierminister, schien angedeutet zu haben, dass Israel kürzlich bei einem Radiointerview für Flamme verantwortlich zeichnete.

"Ich könnte mir vorstellen, dass jeder, der die nukleare Bedrohung durch den Iran als bedeutsam betrachtet, und das ist nicht nur Israel, sondern die gesamte westliche Welt, angeführt von den Vereinigten Staaten von Amerika, wahrscheinlich alle möglichen Maßnahmen ergreifen würde, einschließlich dieser, das iranische Nuklearprojekt zu schädigen ", sagte Yaalon unter Bezugnahme auf Flame.

Ein Regierungssprecher sagte jedoch später dem BBC Diese Bemerkungen von Yaalon waren keine formelle Anerkennung der Verantwortung.

"Es gab keinen Teil des Interviews, bei dem der Minister irgendetwas gesagt hat, dass Israel für das Virus verantwortlich ist", sagte der Sprecher.

SIEHE AUCH: Analyst warnt vor neuer Cyber-Waffe "Flame"

Flamme wurde letzte Woche vom russischen Sicherheitsunternehmen Kaspersky Labs zusammen mit der International Telecommunications Union der Vereinten Nationen entdeckt.

Unmittelbar nach seiner Entdeckung sorgte Flame für große Aufregung in den Gemeinschaften der Cybersicherheit und internationalen Angelegenheiten. Kaspersky bezeichnete es als eine neue Phase in einem fortlaufenden Cyberwar, und ein Cybersecurity-Koordinator an der ITU nannte die Warnung der Organisation in Bezug auf Flame "die schwerwiegendste ... die wir je ausgesprochen haben."

Einige private Cybersecurity-Experten haben Kaspersky und die UN jedoch der Übertreibung vorgeworfen.

Flame ist mehr ein Instrument der Cyberspionage als eine Cyberwaffe: Es scheint nicht, Netzwerke zu schädigen, sondern verwandelt infizierte Computer stattdessen in hoch entwickelte Geräte zur Aufklärung von Informationen, die sensible Informationen an eine noch unbekannte Quelle übermitteln. Flame verwendet Computerkameras, Mikrofone und Wireless-Funktionen, um Daten zu sammeln, die der Benutzer nicht kennt.

Viele Experten glauben, Flame sei zu raffiniert, um das Ergebnis von weniger als einer nationalen Regierung zu sein. Einige Kommentatoren haben mit dem Finger auf die USA und Israel gerichtet, was einem kürzlich erschienenen Bericht zufolge New York Times Bericht, waren die Schöpfer von Stuxnet, einem Virus, der iranische Atomanlagen ausschalten soll. Die USA haben auch bestritten, dass sie hinter Flame stecken.

Ein iranischer Militäroffizier bestätigte vergangene Woche, Flame habe die Ölindustrie des Landes kurz beeinflusst, bis angeblich eine Lösung gefunden worden sei.

Wer glaubst du, steht hinter Flame und warum? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mit.

Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, PashaIgnatov


Interessante Artikel

Alles Gute zum Geburtstag Twitter!

Am Sonntag, dem 21. März, feiert Twitter seinen vierten Geburtstag - genau vier Jahre, seit Jack Dorsey zusammen mit Evan Williams und Biz Stone ein Phänomen begann.

Machen

Tolle Neuigkeiten: Sie können den legendären Videospielcharakter Mario einladen, auf dem Startbildschirm Ihres Mobiltelefons aufzutreten, wenn auf Ihrem Mobiltelefon Android 2.1 oder höher installiert ist. Android ist die ...

Takkle nimmt Sport illustriertes Bargeld

Mehr Geld für soziale Netzwerke: High School Sports Network Takkle wird heute bekannt geben, dass es eine zusätzliche Finanzierung von Sports Illustrated und der New York City Inv ...