• Thursday July 18,2019

Wie Ford mit Instagram die High-Tech-Funktionen der Fiesta bekannt machte

Wenn es um Autos geht, gilt der Ford Fiesta als einer der reizvollsten: Er wurde für sein schlankes Design und sein stilvolles Äußeres mehrfach ausgezeichnet. Der Fiesta steckt jedoch auch mit intuitiven und innovativen technologischen Funktionen wie schlüssellosen Zugang und Rückfahrkameras - etwas, das der Durchschnittsverbraucher vielleicht nicht weiß. Ford wollte das ändern.

Die Lösung? Ford nutzte die mobile Foto-Sharing-App Instagram, um den sechswöchigen Wettbewerb "Fiestagram" zu starten, bei dem Nutzer in ganz Europa Fotos einreichen und Preise gewinnen konnten.

Hier ist ein Blick hinter die Kulissen der Kampagne und ihrer Schlüssel zum Erfolg.

Die Grundlagen

Ford startete am 10. Oktober den Fiestagram-Wettbewerb und kündigte jede Woche einen neuen Hashtag an, der mit einem der High-Tech-Features der Fiesta wie #entry, #music und #hidden in Verbindung steht. Die Leute konnten dann Fotos auf Instagram einreichen, die mit "#Fiestagram" und dem jeweiligen Hashtag dieser Woche gekennzeichnet waren. Die liberale Interpretation der Hashtags wurde gefördert - zum Beispiel inspirierte #entry Fotografien von bezaubernden Türen, Wasserfontänen und Sonnenaufgängen.

Die besten Fotos wurden ausgewählt, um in echten Galerien und digitalen Werbetafeln gezeigt zu werden, und Ford gab wöchentlich Preise an diejenigen, die besonders auffällige Bilder einreichen. Der letzte Preis war ein Ford Fiesta.

Fords Ziele

Vor dem Wettbewerb wurde der Ford Fiesta in der Nischenautomobilpresse für seine intuitiven technologischen Eigenschaften ausgezeichnet, sodass Personen, die den Autokauf in Betracht ziehen, wahrscheinlich die Vorteile der Fiesta während ihrer Forschung entdecken würden. Aber Ford wollte das Bewusstsein für diese Vorteile einem breiteren Publikum zugänglich machen, sagt Nicholas Oliver und Tom Gibby von Blue Hive, der Londoner Marketingfirma, die mit Ford zusammenarbeitete, um die Kampagne durchzuführen.

Ford bemühte sich insbesondere, die Aufmerksamkeit der Fiesta in den Bereichen Mode, Stil und Technik zu wecken, sodass der Fiesta die Nase vorn hatte, wenn sie bereit waren, ein neues Fahrzeug zu kaufen, um ihr arbeitsintensives, technikintensives Leben zu ergänzen .

Warum Instagram?

Mobile Fotografie ist auf dem Vormarsch, und die Menschen in Fords Zielgruppe - Trendsetter in Mode, Stil und Technik - sind große Nutzer von Instagram, erklären Oliver und Gibby. Mit seinem Fokus auf Bilder (im Gegensatz zu Sprache) war Instagram die perfekte Plattform, um eine multinationale Kampagne durchzuführen, an der sich Menschen aus ganz Europa beteiligen können, die eine Vielzahl von Sprachen sprechen. Außerdem hat Instagram eine blühende und unterstützende Community, die für die Teilnahme der Benutzer am Fiestagram-Wettbewerb von entscheidender Bedeutung ist.

Wie es funktioniert hat



Die Fiestagram-Kampagne wurde auf der weltweiten Ford Fiesta-Facebook-Seite gehostet. Auf einem für Mobilgeräte optimierten HTML-Tab wurden alle Informationen zur Kampagne angezeigt: Anweisungen für den Einstieg in Instagram, Informationen zur aktuellen wöchentlichen Fotoherausforderung, Bios der Fiestagram-Richter und Details dazu, wie sich die Fotokampagne auf die speziellen High-Tech-Vorteile des Ford Fiesta bezogen hat .

Jede Woche haben Benutzer Fotos auf Instagram hochgeladen, die mit #Fiestagram und dem jeweiligen Hashtag der Woche markiert wurden. Diese Fotos wurden mithilfe der Instagram-API in Facebook gezogen und in Galerien der Ford Fiesta Fan Page angezeigt. Sie wurden auch in realen Galerien und Werbetafeln in ganz Europa gezeigt und vermitteln ein Gefühl der Live-Beteiligung, so Oliver und Gibby.

Jede Woche wurden die Einreichungen für Sieger auf der Grundlage von vier Kriterien in ganz Europa ausgewählt: Relevanz des eingereichten Fotos für das Thema, künstlerische Interpretation des Themas, Relevanz für die Fiesta-Technologie und Originalität der Einreichung. Die Richter waren James Day (international renommierter Fotograf), Philippe Gonzalez (Gründer des Instagramers-Fan-Netzwerks) und Scott Monty (Fords Social Media-Leiter). Die Gewinner wurden mit Preisen wie iPads und Digitalkameras ausgezeichnet, und der endgültige Gewinner, Jesus Rebollo, wurde am 9. Dezember mit einem Ford Fiesta ausgezeichnet.

Ergebnisse



Dem Fiestagram-Wettbewerb zufolge wurden mehr als 16.000 Fotos eingereicht, die "von überraschend über herausfordernd bis hin zu schön" waren, wie das Update nach der Kampagne auf der Ford Fiesta-Facebook-Seite zeigt.

In der sechswöchigen Kampagne habe Ford mehr als 120.000 neue Facebook-Fans in ganz Europa gewonnen, sagen Oliver und Gibby. Ford sah jede Woche Hunderttausende Besucher des Kampagnenzentrums auf Facebook, viele davon mit besonders langen Verweildauern, was darauf hindeutet, dass sie daran interessiert waren, in den Galerien der eingereichten Beiträge zu stöbern.

Wichtig ist, dass Ford die Aufmerksamkeit der Zielgruppe "Demografie", Mode, Stil und Technologie, auf sich zog. Auf der "beliebten" Seite von Instagram wurden täglich Fiestagram-Briefings und -Einträge veröffentlicht, die den Namen von Ford sowie die Technologiefront und das Zentrum von Fiesta platzierten. Als die Kampagne an Dynamik gewann, wurde sie sogar in Publikationen wie PSFK, Le Cool und Le Parisien vorgestellt.

Schlüssel zum Erfolg

  • Es war einfach: "Alles, was die Benutzer tun mussten, war, ein Foto zu machen, das sich auf eine vorgewählte und einfach zu verstehende Aufforderung bezieht, dann Hashtags hinzuzufügen und die Möglichkeit, ein Auto zu gewinnen oder ihre Arbeit in einer Galerie präsentieren zu können, war in Reichweite", sagt Jessica Zollman. Community-Evangelist bei Instagram.

  • Influencer Outreach: Instagram verfügt über ein starkes Netzwerk von Super-Usern, genannt Instagramer, mit mehr als 240 lokalen Kapiteln auf der ganzen Welt. Als es an der Zeit war, Fiestagram zu promoten, wusste Ford, dass die Einbindung dieser Community der Schlüssel sein würde. So wandten sie sich an Gonzalez, den Gründer von Instagramers, und er machte den Wettbewerb schnell für ein breites Publikum bekannt. "Wir haben Gruppen in ganz Europa - England, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich und darüber hinaus", sagt Gonzalez. "Es ist einfach, einen Wettbewerb zu bewerben, wenn Sie mehr als 20.000 Anhänger auf Ihrer Seite haben."

  • Eine pflegende Gemeinschaft: Während des Wettbewerbs forderten Instagram-Benutzer häufig ihre Freunde dazu auf, den anwendbaren Fotos das Hashtag #Fiestagram hinzuzufügen, so dass ihre Freunde die Möglichkeit haben, Preise zu gewinnen, so Zollman. Dies trug dazu bei, die Teilnahme am Wettbewerb organisch voranzutreiben. "Instagram-Nutzer sind leidenschaftlich, kreativ und unterstützend", sagt Zollman. "Viele Benutzer profitieren von der Unterstützung und Ermutigung, die sie vom Rest der Community erhalten."

  • Fords Transparenz: Auf seiner Facebook-Seite teilte Ford alles über Fiestagram an einem Ort - Bedingungen des Wettbewerbs, Regeln, Prozesse und wöchentliche Herausforderungen. Gonzalez sagt, diese Transparenz sei entscheidend, um die Menschen zur Teilnahme zu motivieren.

  • Schwung: Durch den Einstieg mit kleinen Preisen und den Aufbau eines ultimativen Werbegeschenks für einen Ford Fiesta wurde eine Menge Buzz erzeugt. Die Einreichungszahlen stiegen im Verlauf des sechswöchigen Wettbewerbs. Mit wöchentlichen Wettbewerben und mehreren Gewinnern konnte das Interesse der Teilnehmer hoch gehalten werden, erklärt Gonzalez, da sie erkannten, dass sie jederzeit gewinnen können.

Abschließende Gedanken

Durch die Wahl einer Nischenplattform, die an die Zielgruppe angepasst war, gelang es Ford, die High-Tech-Funktionen der Fiesta bekannt zu machen. Viele Marken bleiben bei der Lancierung neuer Kampagnen auf den Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter. Ford hat jedoch einen Homerun mit Instagram.


Interessante Artikel

Sonnensturm schlägt die Erde - und wir haben ein Video

Eine gewaltige Welle geladener Teilchen explodierte aus der Sonne und traf Anfang der Woche auf die Erde, was von der NASA als "intensivster solarthermischer Teilchensturm seit 2005" bezeichnet wird. Die r ...