• Wednesday June 26,2019

Facebook: 5 Prognosen für 2010

Facebook ist seit mehr als fünf Jahren auf dem Markt, hat aber 2009 die kritische Masse erreicht und explodiert. Mit dem Beginn des neuen Jahrzehnts weht der Niederschlag über das gesamte Web. Facebook Connect ist überall, falls Sie nichts gehört haben. Wir sprechen von 60 Millionen Benutzern auf 80.000 Websites.

Die Facebook-Website selbst hat 350 Millionen Nutzer erreicht - eine Bevölkerungsgröße zwischen der der Vereinigten Staaten und der Europäischen Union. An diesem Weihnachtsfest kündigte Hitwise, Web-Traffic-Analyseunternehmen, an, dass Facebook die am häufigsten besuchte Website der Welt zum ersten Mal kurz übertroffen habe.

2009 wurden einige große Änderungen an der Site vorgenommen, von denen einige nicht beliebt waren. Viele der Änderungen, die gelegentliche Nutzer im vergangenen Jahr verblüfft haben, werden jedoch sinnvoller sein, wenn Sie über ihre zukünftigen Auswirkungen nachdenken. Facebook plant viel mehr als ein persönliches soziales Netzwerk, um Statusaktualisierungen und Bilder zu teilen. Es ist nicht nötig, schüchtern zu sein. Facebook versucht in gewisser Weise, das Netz zu erobern, über das Google mehrere Jahre lang regierte, und 2010 ist es besser, dies zu tun, als es bisher ein Herausforderer war.

1. Facebooks Zukunft begann mit FriendFeed

Wenn Sie wissen möchten, wie der Service 2010 aussehen wird, ist es am besten, sich das Fundament anzusehen, das 2009 gelegt wurde.

Facebook hat am 10. August 2009 den sozialen Echtzeitdienst FriendFeed erworben. Facebook hatte bereits einige Neuerungen von FriendFeed kopiert - zum Beispiel die Like-Funktion -, aber die Übernahme war der erste Schritt in eine radikale neue Richtung.

Die Mitarbeiter und die Führungsrolle von FriendFeed wurden in das Unternehmen aufgenommen, und das Schicksal der Website ist immer noch unbekannt. Momentan ist es noch betriebsbereit, aber seine Funktionen werden Facebook Stück für Stück hinzugefügt. Im Jahr 2010 sehen Sie noch mehr FriendFeed in Ihrem Facebook-Erlebnis.

2. Facebook ist Echtzeit verpflichtet

Am selben Tag, an dem Facebook FriendFeed erwarb, startete es eine Echtzeit-Suchmaschine, die Statusaktualisierungen, Medien und andere Newsfeed-Posts durch die letzten 30 Tage sortiert. Die Newsfeed-Startseite der Website ist jetzt auch in Echtzeit. Der Zeitpunkt war wahrscheinlich kein Zufall; Facebook machte seine Absichten klar. Die Position von Google in der Suche ist anfällig, da sich das Web in Echtzeit verlagert und Facebook stärker wird. Der Einsatz von Echtzeitfunktionalität, der mit FriendFeed begann, wird sich auch 2010 fortsetzen.

3. Facebook integriert sich mit dem Rest des Webs

Es ist leicht zu lesen, was Facebook seit dem Erwerb von FriendFeed als direkten Wettbewerb mit Twitter gemacht hat. Der Dienst wird nicht nur mehr Echtzeit, er wird auch offener. Facebook hat seine ersten Schritte in Richtung Integration mit dem restlichen Web unternommen, indem es Facebook Connect einsetzt und dessen Inhalt durchsuchbar macht.

Mit Facebook Connect können Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto bei jeder teilnehmenden Website anmelden. Vorausgesetzt, Sie geben die Erlaubnis an, erhält diese Website auch Zugriff auf Informationen in Ihrem Profil und Feed, die möglicherweise nützlich sind, und die Website kann Informationen in Ihrem Feed veröffentlichen. Netflix verwendet beispielsweise Facebook Connect, um Ihre Bewertungen von Filmen an Ihre Freunde zu veröffentlichen. Es gibt konkurrierende Plattformen von Google, Twitter und sogar MySpace, aber Facebook Connect ist bei weitem die beliebteste. Facebook möchte das Fenster sein, durch das Sie 2010 den Rest des Webs erleben.

Facebook hat im Jahr 2009 einige kontroverse Änderungen an den Datenschutzeinstellungen vorgenommen. Dadurch wurden regionale Netzwerke eliminiert und Aktualisierungen vorgenommen, die nicht nur Freunden oder Freunden von Freunden in Suchmaschinen zur Verfügung standen. Bing begann zuerst mit der Suche nach Facebook-Beiträgen. Mit der neuen Echtzeit-Suchfunktion von Google werden auch Facebook-Aktualisierungen in Ihre Richtung verschoben. Posts, die in Echtzeit-Suchmaschinen auftauchen, werden 2010 eine wachsende Verkehrsquelle für Facebook (und viele andere Websites) sein.

4. Facebook passt sich an neue Regionen an

Noch hat nicht jeder ein rasantes Breitband-Internet. In einigen Regionen ist die Einwahl noch immer Standard. Facebook hat im September Facebook Lite gestartet. Es ist gewissermaßen eine Herausforderung für Twitter, aber es ist auch eine Möglichkeit, Facebook für Leute nutzbar zu machen, die nicht über die Ressourcen verfügen, um mit der Standardversion der Site zu arbeiten.

Während Facebook in den meisten Industrieländern dominiert, gibt es Ausnahmen. Brasilien ist Google Orkut-Territorium, aber Facebook hat deutlich gemacht, dass es das ändern will. Der erste Schritt erfolgte mit der Erstellung einer Web-App, mit der Sie Ihre Orkut-Freunde auf Facebook finden können.

Erwarten Sie mehr Neues wie Facebook Lite, mobile Versionen von Facebook und andere Tools wie den Orkut Friend Finder, um die globale Präsenz von Facebook im Jahr 2010 zu erweitern.

5. Facebook zieht virtuelle Währung in Betracht

Im März haben wir erfahren, dass Facebook über die Idee einer virtuellen Währungsplattform nachdenkt. Ein in Facebook Connect integrierter PayPal-Service ist sinnvoll. Facebook könnte für die Abrechnung tausender unabhängiger Websites sorgen, die bereits Connect verwenden, und bei jeder Transaktion einen kleinen Teil davon abnehmen. Es ist noch nicht geschehen, aber 2010 könnte das Jahr sein.

Haben Sie Vorhersagen zu den Plänen von Facebook für das neue Jahr oder Jahrzehnt? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Siehe auch: Mashables Facebook-Leitfaden

Bilder mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, Jezperklauzen, peterspiro

Samuel Axon

Samuel Axon ist ein Produzent digitaler Inhalte in New York City. Er arbeitete als Redakteur bei Engadget, Mashable und dem Joystiq-Netzwerk und ist derzeit Redaktionsleiter bei Sprout Social.


Interessante Artikel

7 Videos Maßgeschneidert, um Ihre Katze zu faszinieren

Interessiert sich Ihre Katze für die Bilder und Sounds, die von Ihrem Computer kommen? Wussten Sie, dass Sie mit Videos, die speziell für das Ansehen von Katzen entwickelt wurden, noch einen Schritt weiter gehen können?

Terry Semel tritt schließlich als CEO von Yahoo zurück

In einer Hinsicht, die manche als überfälligen Schritt betrachten, ist Yahoo-CEO Terry Semel nicht am Markt: Mitbegründer Jerry Yang ersetzt ihn als CEO, und Semel wird ein nicht-exekutiver Vorsitzender. Susan Dec ...

Wer hat Ihren Unternehmergeist inspiriert? [WETTBEWERB]

Dieser Wettbewerb wird von Babson präsentiert, der seit über 18 Jahren die Nummer 1 in der Ausbildung zum Unternehmer ist. Babson ist ein lebendes / lernendes Labor, das sich auf die Förderung unternehmerischer ...

Top 10 Twitter-Trends dieser Woche [Diagramm]

Wir können wirklich keine zusätzlichen Witze über The Rapture hinzufügen, die noch nicht gemacht wurden. Der beste Twitter-Humor, den wir je gesehen haben, hat dieses Thema an die Spitze der Woche gebracht ...