• Wednesday June 26,2019

Dating Site startet Online-Sperma- und Eierbank für „schöne Menschen“

Jedes Kind ist schön (na ja, nicht wirklich, aber das ist das Klischee, oder?), Und jetzt können Sie dank BeautifulPeople.com die Chancen auf Nachwuchs erhöhen, der einer Karriere als Babymodellierer würdig ist. Das ist richtig, die umstrittene Dating-Site hat jetzt ein Forum / eine Spermbank, in der man genetisches Material nur von schönen Menschen und schönen Menschen suchen kann.

In den Wintermonaten erlangte BeautifulPeople.com - eine Dating-Website, auf der nur attraktive Menschen aufgrund des demokratischen Votums ihrer Mitglieder beitreten können - große Aufmerksamkeit in den Medien, nachdem sie 5.000 Menschen vertrieben hatte, nachdem sie ihre Urlaubsgelder gepackt hatten. Damals sagte Gründer Robert Hintze: "Wenn Fatties durch die Site laufen, ist dies eine direkte Bedrohung für unser Geschäftsmodell und genau das Konzept, für das BeautifulPeople.com gegründet wurde."

Jetzt unternimmt der Standort weitere Schritte im Kampf gegen die Unattraktivität (zumindest die Unattraktivität, die von den Konkurrenten geschätzt wird), indem er einen Fruchtbarkeits-Einführungsservice startet, der es Mitgliedern und Nichtmitgliedern ermöglicht, das Zeug, aus dem die Träumenden Babys bestehen, zu bewerten. Geschäftsführender Direktor Greg Hodge sagt: "Es gibt für uns keine finanziellen Vorteile - wir reagieren einfach auf die Nachfrage nach attraktiven Spendern. Jedes Elternteil möchte, dass sein Kind mit vielen feinen Eigenschaften gesegnet wird. Attraktivität ist eine der größten gesucht. Für eine Website mit Mitgliedern, die Brad Pitt, George Clooney und Angelina Jolie ähneln, können Sie sich die Nachfrage vorstellen. "

Hintze fügte hinzu, dass der Service anfangs auf Schönheiten und Schönheiten beschränkt sein sollte: "Aber alle - auch hässliche Menschen - möchten gut aussehende Kinder in die Welt bringen, und wir können mit unserem attraktiven Genpool nicht selbstsüchtig sein." Wie sehr großzügig von ihm.

Laut einer Pressemitteilung hat die Site inzwischen mehr als 600.000 Mitglieder aus 190 Ländern. Mitglieder können diese Foren nutzen, um andere Mitglieder zu treffen, die eine Familie haben möchten. (Wir gehen davon aus, dass Vorschüsse von Nichtmitgliedern zurückgewiesen werden).

Obwohl wir Wert darauf legen, einen Ort für unfruchtbare Paare und alleinstehende Frauen zu schaffen, um Kinder zu bekommen, können wir nicht umhin zu bemerken, dass diese ganze Unternehmung in Richtung Eugenik wandert - wenn nicht direkt hinein tanzen. Was denkst du? Halten Sie das Internet für ein solches Unternehmen?

Bild mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, ScantyNebula


Folgen Sie Mashable Social Media auf Twitter oder werden Sie Fan auf Facebook, um mehr über soziale Medien zu erfahren



Interessante Artikel

7 Videos Maßgeschneidert, um Ihre Katze zu faszinieren

Interessiert sich Ihre Katze für die Bilder und Sounds, die von Ihrem Computer kommen? Wussten Sie, dass Sie mit Videos, die speziell für das Ansehen von Katzen entwickelt wurden, noch einen Schritt weiter gehen können?

Terry Semel tritt schließlich als CEO von Yahoo zurück

In einer Hinsicht, die manche als überfälligen Schritt betrachten, ist Yahoo-CEO Terry Semel nicht am Markt: Mitbegründer Jerry Yang ersetzt ihn als CEO, und Semel wird ein nicht-exekutiver Vorsitzender. Susan Dec ...

Wer hat Ihren Unternehmergeist inspiriert? [WETTBEWERB]

Dieser Wettbewerb wird von Babson präsentiert, der seit über 18 Jahren die Nummer 1 in der Ausbildung zum Unternehmer ist. Babson ist ein lebendes / lernendes Labor, das sich auf die Förderung unternehmerischer ...

Top 10 Twitter-Trends dieser Woche [Diagramm]

Wir können wirklich keine zusätzlichen Witze über The Rapture hinzufügen, die noch nicht gemacht wurden. Der beste Twitter-Humor, den wir je gesehen haben, hat dieses Thema an die Spitze der Woche gebracht ...