• Tuesday June 25,2019

Twitter Analytics hätte eine Geldmaschine sein können

Twitter startet einen Analysedienst, mit dem Nutzer die Beliebtheit ihrer Tweets, ihre eigene Popularität und die Anzahl der Retweets, Antworten und Favoriten jedes Tweets nachverfolgen können.

Kurzum: Twitter bringt ein leistungsfähiges Tool auf den Markt, das die Vermarkter in den Bann zieht.

Außerdem wird berichtet, dass das Produkt zu einem überraschenden Preis starten kann: Kostenlos.

Wird Twitter einfach Geld weggeworfen?

Das ist das Thema meiner neuesten CNN-Kolumne.

Lesen Sie die vollständige Spalte auf CNN.com >>


Interessante Artikel

Adobe erwirbt Scene7

Adobe Systems Incorporated gab gestern bekannt, dass sie eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Scene7 unterzeichnet haben, einem Software-Unternehmen, das Websites ermöglicht, Rich-Media-Medien in Echtzeit zu ...

7 Beispiele für Spielmechanik in Aktion

Gamification ist die Verwendung von Game Thinking und Spielmechaniken, um das Publikum zu begeistern und Probleme zu lösen. Mit anderen Worten, es bedeutet, die besten Lektionen von Spielen wie Farmville, W ...