• 2020-02-28

Der Motion Control-Videospielkrieg hat gerade erst begonnen 2020 - Unterhaltung

Anonim

Inhaltsverzeichnis:

The Social Analyst ist eine wöchentliche Kolumne von Mashable Co-Editor Ben Parr, in der er sich mit Social-Media-Trends und deren Einfluss auf Unternehmen im Raum beschäftigt.

Nintendo hat das Motion Controller-Phänomen möglicherweise mit der Wii gestartet, aber Microsoft und Sony bringen die Konsolenkriege auf ein neues Niveau. In dieser Ferienzeit wird es einen Drei-Wege-Krieg um die Vorherrschaft Ihres Wohnzimmers geben.

Am 19. November 2006 brachte Nintendo die Konsole der siebten Generation, die Wii, auf den Markt. Das Gerät war aufgrund der drahtlosen Wiimote-Controller anders als jede andere Spielkonsole. Während einige von ihm wegen mangelnder Rechenleistung oder HD-Grafik verspottet wurden, hat Nintendo aufgrund seiner enormen Verkäufe und Reichweite unter Gelegenheitsspielern den Spitzenplatz im Gaming-Markt erreicht.

Nun konzentrieren sich Microsoft und Sony auf Motion Controller mit Kinect und Playstation Move. Aber wie wird sich diese Drei-Wege-Schlacht entwickeln? Wer bleibt stehen, wenn der Staub weg ist?

Proaktiv vs. Reaktiv

Obwohl die Xbox 360 als erstes herausgekommen ist, war die Nintendo Wii zumindest bis jetzt der unbestrittene Gewinner der Konsolenkriege dieser Generation. Über 70 Millionen Einheiten wurden verkauft, gegenüber 40 Millionen für die Xbox 360 und 35 Millionen für die PlayStation 3.

Nintendo ist mit seinem Wiimote-System ein großes Risiko eingegangen. Niemand hatte zuvor etwas Ähnliches beim Spielen gesehen, und niemand war sicher, dass Nintendos Fokus auf Gelegenheitsspieler erfolgreich sein würde. Der proaktive Ansatz hat sich jedoch sehr ausgezahlt, und Microsoft und Sony spielen auf.

Sony und Microsoft gehen die Bewegungssteuerung auf ganz unterschiedliche Weise an. Die PlayStation Move (die ich bereits ausprobiert habe) verwendet einen Wiimote-artigen Controller und verbindet ihn mit einer PlayStation Eye-Kamera, die Ihre Bewegung aufzeichnet und auf dem Bildschirm anzeigt. Aber wie ich schon im März gesagt habe, hat Sony mit dem Move auf Nummer sicher gegangen. Meine Einschätzung ist, dass es nur eine schickere und genauere Wiimote ist.

Microsoft hingegen erkannte, dass es nicht durch die Verbesserung der Innovationen von Nintendo nicht gewinnen konnte - es musste einen Schritt weiter gehen. Ich habe nichts als Aufregung um Kinect und seine Controller-freie Technologie gehört. Im Wesentlichen wird die Xbox 360 durch die Neuerfindung des Spielerlebnisses zu einer neuen Konsole.

Es ist immer noch Nintendos Spiel zu verlieren


In wenigen Monaten werden PlayStation Move und Xbox Kinect zusammen mit der Wii und der Wii MotionPlus im Handel erhältlich sein, was eine genauere Bewegungssteuerung ermöglicht. Sie können ein großes Interesse von Verbrauchern an all diesen Bewegungssteuerungsgeräten erwarten. Sie sollten auch davon ausgehen, dass die Bewegungscontrollerkriege jahrelang dauern werden, nicht Monate.

Nintendo hat einen großen Vorsprung. Die Leute wollen immer noch Wiis und fliegen immer noch aus den Regalen, besonders in den Ferien. Die Begeisterung um Xbox Kinect wird vor der Veröffentlichung auf Fiebershow fallen. Die PlayStation 3 hat sich mit einer "schlanken" Version der Konsole, die im letzten September veröffentlicht wurde, von ihrem schwachen Start erholt.

Insgesamt wird die Landschaft wettbewerbsfähiger und die Technologie der Bewegungssteuerungen ist noch jung. Während es der PlayStation Move gut gehen sollte, sollten Sie nicht erwarten, dass Sony den Motion Controller-Krieg gewinnt - Sie gewinnen nicht, wenn Sie auf Nummer Sicher gehen.

Der ultimative Kampf wird zwischen Nintendo und Microsoft stattfinden, und es wird dauern, bis die nächste Generation von Konsolen auftaucht (Vorhersage: Nintendo wird zuerst eine neue Konsole herausbringen).

Es ist Nintendos Spiel zu verlieren, aber Microsoft wird einen verdammt heftigen Kampf ausrichten. Es sollte für einige unglaubliche Spiele sorgen.

Folgen Sie Mashable Business auf Twitter oder werden Sie Fan von Facebook, um weitere Informationen zu erhalten


Interessante Artikel

Bump schließt 16-Millionen-Dollar-Runde ab, indem er über das Teilen von Kontaktinformationen hinausgeht

Bump Technologies, das Unternehmen, das den Austausch von Informationen, Fotos und Musik mit anderen Benutzern über das Aufstoßen von Handys extrem einfach macht, hat angekündigt, dass es eine ...

Groupon beschafft $ 950 Millionen [BESTÄTIGT]

Groupon-Kaufgelände Groupon hat frühere Gerüchte bestätigt, dass 950 Millionen Dollar in einer kürzlich erfolgten Serie D aufgebracht wurden, etwas mehr als einen Monat, nachdem ein 6 Milliarden Dollar teurer ...

5 Kreative Facebook Places-Marketingkampagnen

Diese 5 Facebook Places-Kampagnen veranschaulichen, wie Unternehmen den Dienst nutzen können, von einfachen Rabatten für das Einchecken bis hin zu mehrstufigen Prämienprogrammen.

4 Online-Plattformen für persönliche Stilberatung

Modedelikte gehören zu den vermeidbarsten, vor allem angesichts der Vielzahl von Zeitschriften, Blogs und Verkäufern, die (normalerweise) kostenlose Ratschläge erteilen. Sogar eine kurze Umfrage ...

9 Sites für die Suche nach mobilen Apps in Mashable u0026 Others

Viele von Ihnen bevorzugen ein mobiles Apps-Verzeichnis gegenüber einem anderen, um die neuesten iPhone-, Android- und iPad-Apps zu finden. Wir beschuldigen dich nicht. Und zwar tolle Empfehlungen fürs Handy ...

Foodspotting bringt 3 Millionen US-Dollar ein

Foodspotting, ein Geolocation-Leitfaden für Feinschmecker, gab heute bekannt, dass er in einer von BlueRun Ventures geführten Runde 3 Millionen US-Dollar aus der Serie A mit anschließender Beteiligung ...