• Thursday July 18,2019

3 Neue Tools zur Förderung Ihrer Interessen.

Die Spark of Genius-Serie hebt ein einzigartiges Feature von Startups hervor und wird durch Microsoft BizSpark ermöglicht. Wenn Sie möchten, dass Ihr Startup für die Aufnahme in Betracht gezogen wird, lesen Sie bitte die Details hier.

Jedes Wochenende Mashable wählt Startups aus, von denen wir glauben, dass sie interessante, einzigartige oder Nischenprodukte bauen.

Diese Woche haben wir uns auf drei Unternehmen konzentriert, die neue Wege zur Förderung Ihrer Interessen schaffen.

SeeJoeRock ist ein Netzwerk für Musiker und Musiker aus der Musikbranche.StereoPill ist eine Web-App, die Musik-Wiedergabelisten erstellt, und Juxtapost ist ein kostenloses Online-Posterboard, mit dem Sie Fotos Ihrer Lieblingssachen freigeben können.

SeeJoeRock: Die freie Community eines Musikers

Quick Pitch: SeeJoeRock ist eine kostenlose Community für Musiker.

Geniale Idee: Schließt die Lücke zwischen unsignierten Musikern und Profis in der Musikbranche.

Mashable's Nehmen: Auf der "eHarmony für Musiker" beschrieben, ist SeeJoeRock ein Netzwerk für Musiker und Musiker aus der Musikbranche, die eine Verbindung herstellen können. Im Gegensatz zu den meisten Musikseiten konzentriert sich SeeJoeRock auf die "unbekannten" oder "unsignierten" Musiker und bietet ihnen einen Ort, an dem sie gesehen, gehört und entdeckt werden können.

Egal, ob Sie ein aufstrebender Künstler sind, der Hilfe bei der Produktion Ihrer ersten CD sucht, oder ein Profi, der auf der Suche nach aufstrebenden Musikern ist, um an einem Ort vor Ort aufzutreten, SeeJoeRock ist das Netzwerk, das Ihnen dabei hilft, die benötigten Ressourcen zu finden.

Unabhängige Musiker und Bands ohne Unterschrift können ihr eigenes Profil erstellen und Bios, Genre, Talente, Erfahrungsebenen und Instrumente einschließen. Sie können auch MP3s von aufgenommenen Liedern, Musikvideos, Fotos und Links zu ihren Websites und sozialen Netzwerken hochladen.

Anhand dieser Informationen können Musikfachleute wie Labels, Talente, Agenten und Promoter die gewünschten Musiker nach Genre, Stil oder Ort suchen und finden.

Ebenso können Profis in der Musikbranche ihre eigenen Profile erstellen und ihre Kontaktinformationen, Biografien, Shows, die von ihnen angebotenen Dienstleistungen und die Art der Musiker, auf die sie abzielen, auflisten.

Jeden Monat stellt SeeJoeRock einen neuen Künstler und eine neue Band auf seiner Website vor. Die Kopfzeile wird durch Fotos und Logos der Band oder des Profis ersetzt. Die Profile und ein Musikvideo werden auf der Startseite angezeigt.

SeeJoeRock wurde 2009 gegründet und richtet sich an bezahlte Werbetreibende, die sich an Musiker richten. Das Unternehmen bietet auch die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit einem Partnerunternehmen CDs für neue Künstler zu produzieren.

SeeJoeRock hat derzeit fast 5.000 registrierte Benutzer.

StereoPill: Webanwendung, die Musik-Playlisten erstellt

Quick Pitch: StereoPill erstellt Ereignis-Wiedergabelisten, die von Ihrem Publikum angefüllt werden.

Geniale Idee: Ermöglicht es den Ereignisteilnehmern, eine dynamische, detaillierte Musik-Wiedergabeliste zu erstellen, damit DJs bessere Events veranstalten können.

Mashable's Nehmen: Beim DJing bei Hunderten von Veranstaltungen, einschließlich Hochzeiten, Partys und Firmenveranstaltungen, fand Ari Rosenfield eine ernsthafte Diskrepanz zwischen der Musik, die seine Kunden von ihm verlangten, und der Musik, die die Gäste hören oder tanzen wollten. Daher hat Rosenfield 2011 die Lösung für diese Trennung entwickelt - StereoPill.

StereoPill ist eine Webanwendung, mit der Partygäste eine Wiedergabeliste erstellen können, indem sie für die Songs stimmen, die sie hören möchten. Die Website ordnet die Stimmen dann auf einer Live-Abstimmungsseite ein, die auf privat gesetzt werden kann, und ermöglicht es den Gästen, die gespielten Lieder zu kommentieren und zu diskutieren.

Die eingebauten Song-Vorschauen lassen Gäste hören und wissen genau, für welche Songs sie wählen.

StereoPill bietet Veranstaltungsplanern und professionellen DJs Einblick in die musikalischen Vorlieben ihrer Gäste, bevor sie eine Live-Veranstaltung veranstalten. Dank personalisierter Wiedergabelisten können DJs bessere Events veranstalten, da sie das Genre und den Stil der von den Gästen bevorzugten Musik besser verstehen.

"Als professioneller DJ stütze ich mich immer noch auf meine langjährige Erfahrung und umfangreiche Musikkenntnisse", sagt Rosenfield. "StereoPill hat jedoch ein unschätzbares Werkzeug, um mit meinen Kunden und ihren Gästen in Kontakt zu treten und fundierte Einblicke zu erhalten."

Playlisten kosten nach der ersten Veranstaltung 15 US-Dollar, was kostenlos ist. Rabatte erhalten Großkunden.

Juxtapost: Alle deine Lieblingssachen, Seite an Seite

Quick Pitch: Juxtapost ist eine kostenlose "Social Vision Board" -Freigabeseite.

Geniale Idee: Organisiert Fotos Ihrer Lieblingssachen nebeneinander auf Ihrem eigenen Postbrett.

Mashable's Nehmen: Wie oft haben Sie das Internet durchsucht, etwas gefunden, das Sie lieben und es dann verloren haben? Wenn dies mehr als gelegentlich geschieht, sorgt Juxtapost dafür, dass Sie Ihre Lieblingssachen nicht mehr verlieren.

Juxtapost erstellt ein "Social Vision Board", indem es seinen Mitgliedern Werkzeuge zur Verfügung stellt, um Fotos zu markieren, die sie beim Surfen im Internet finden. Die einfach zu verwendende Anwendung verbindet Benutzer mit einer robusten Community, die auch ihre Entdeckungen freigibt.

Die Verwendung von Juxtapost ist einfach - melden Sie sich einfach über Ihr Facebook-Konto an und fügen Sie "Juxtapost It!" Hinzu. Lesezeichen für Ihren Browser. Klicken Sie dann auf einer beliebigen Website einfach auf das Lesezeichen, um Ihre Lieblingsbilder auf Ihrem Postboard zu speichern und mit Ihren Freunden oder auf Facebook zu teilen.

Benutzer können ihre Sammlung anhand des automatischen Farbindex farblich organisieren oder ihre gebuchten Daten in eine Excel-Tabelle exportieren.

Obwohl die Idee hinter Juxtapost der Online-Pinnwand Pinterest ähnelt, behauptet Juxtapost aus verschiedenen Gründen, dass sie anders ist:

  • Während Pinterest für das öffentliche Teilen entwickelt wurde, gibt Juxtapost den Benutzern die Möglichkeit, ihre Postboards privat zu machen.

  • Juxtapost versucht automatisch, eine Beschreibung der von den Benutzern geposteten Fotos einzugeben, um ihnen das Schreiben ihrer eigenen Beschreibungen zu ersparen.

  • Die Site verfügt über eine Sofortvorschau-Funktion, damit der Benutzer seinen Platz auf einem Postbrett nicht verliert.

Juxtapost wurde im Dezember lanciert und wird aus Eigenmitteln finanziert. Basierend auf den Produkten, an denen seine Mitglieder interessiert sind, empfiehlt Juxtapost einem Mitglied eine einzige Dienstleistung für geringe Empfehlungsgebühren.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Flickr, JPott

Von Microsoft BizSpark unterstützte Serie

Die Spark of Genius-Serie hebt ein einzigartiges Merkmal von Startups hervor und wird durch Microsoft BizSpark ermöglicht, ein Startprogramm, mit dem Sie drei Jahre lang Zugriff auf die neuesten Microsoft-Entwicklungstools erhalten und Sie mit einem landesweiten Netzwerk von Investoren und Gründerzentren verbinden können. Es fallen keine Vorabkosten an. Wenn sich Ihr Unternehmen in Privatbesitz befindet, weniger als drei Jahre alt ist und einen Jahresumsatz von weniger als 1 Million US-Dollar erzielt, können Sie sich heute anmelden.


Interessante Artikel

Sonnensturm schlägt die Erde - und wir haben ein Video

Eine gewaltige Welle geladener Teilchen explodierte aus der Sonne und traf Anfang der Woche auf die Erde, was von der NASA als "intensivster solarthermischer Teilchensturm seit 2005" bezeichnet wird. Die r ...