• 2020-02-22

Gravity personalisiert Websites basierend auf Ihren Interessen 2020 - Geschäft

Anonim

Inhaltsverzeichnis:

Die Spark of Genius-Serie hebt ein einzigartiges Feature von Startups hervor und wird durch Microsoft BizSpark ermöglicht. Wenn Sie möchten, dass Ihr Startup für die Aufnahme in Betracht gezogen wird, lesen Sie bitte die Details hier.

Name: Schwere

Quick Pitch: Personalisieren Sie die Website-Homepages für jeden Zuschauer mithilfe der Grafiktechnologie

Geniale Idee: Websites, die Gravity verwenden, können für jeden Besucher eine personalisierte Website erstellen, die auf der Bindung des Lesers an seine Website basiert. Die Interest Mapping-Technologie von Gravity bietet Analysen für Websites, damit diese die Interessen ihrer Leser besser verstehen können.

MySpace erhebt sich zwar nicht von den Toten, aber drei seiner ehemaligen Führungskräfte planen, dieses Jahr mit dem, was man MyWeb nennen könnte, das Internet zu erobern.

Gravity, ein Startup aus Santa Monica, hat in den letzten zwei Jahren daran gearbeitet, das personalisierte Web-Browsing zu verbessern.

Amit Kapur, CEO von Gravity und ehemaliger COO von MySpace, sagt, dass es zwei große Veränderungen in der Art und Weise gibt, wie Menschen das Internet nutzen. Der Inhalt der Website wurde zuerst von Profis organisiert. Nun, es kann immer noch von Profis organisiert werden, aber die Nutzung des Internets hat sich auf Empfehlungen von Kollegen verschoben. Inhalte, die von Freunden auf Social-Media-Sites wie Facebook und Twitter geteilt werden, zeigen, wie Nutzer Online-Inhalte konsumieren.

Das Unternehmen von Kapur hat einen dritten Weg eingeschlagen, um die Inhalte im Internet zu filtern - er nennt es Interest Graphing. Die Technologie von Gravity stellt Ihre Interessen grafisch dar und organisiert dann den Inhalt der Website basierend auf dem, was Sie am wahrscheinlichsten interessieren.

Das Erhalten einer Interessendiagramm- und Webseitenanalyse ist äußerst wissenschaftlich. Hinter Gravity stehen große Köpfe, darunter bekannte Professoren für Linguistik, Ingenieurwissenschaften, Informatik und Statistik an der Stanford University und der University of California, Berkeley, wie Michael I. Jordan. Das Startup wird mit 10 Millionen US-Dollar von David Hornick von August Capital und Geoff Yang von Redpoint Ventures unterstützt.

Überprüfen Sie die Grafik oben, um zu sehen, wie das System vollständig funktioniert. Gravity "crawlt, indexiert und semantisch analysiert Webseiten, Tweet, Statusaktualisierung oder Post", um die Geschichten zu identifizieren, die viral werden, und organisiert dann den Inhalt nach Interessen, sagt die Website.

Gravity hat mit 10 Websites zusammengearbeitet, darunter Nachrichtenorganisationen wie der Wallstreet Journal und ZEIT während er sein Interessenmodell und seine Analyse entwickelt. Für Nachrichten-Websites empfiehlt Gravity Artikel basierend auf den bereits gelesenen Geschichten. Verleger, die die Technologie bereits nutzen, sagten, dass die Klickraten dramatisch gestiegen seien, sagte Kapur. Wenn Benutzer sich mit Sozialkonten anmelden können, wird die Genauigkeit der Interessentechnologie erhöht. Kapur verglich die Technologie von Gravity mit der Erstellung einer personalisierten Musik-Wiedergabeliste durch Pandora, oder Netflix empfiehlt Filme. Er sagte, sein Startup erledige nicht die gleiche Aufgabe wie Google Analytics.

"Ich denke, Sie haben viel über Data Science gehört, aber wir kratzen nur an der Oberfläche, um sie umzusetzen", sagte er. "Diese Art von Technologie ist aufgrund der Datenüberlastung immer notwendiger geworden."

Nehmen Sie die Wallstreet Journal zum Beispiel. Die Homepage der Website wird von Gravity für jeden eingeloggten Besucher individuell organisiert. In Gravitys Ansatz gibt es drei Ebenen für die Organisation des WSJ-1. Es gibt einen Abschnitt, der Ihnen zeigt, welche Geschichten im Trend sind, und der allen Zuschauern angezeigt wird. 2. Der personalisierte Bereich zeigt Geschichten an, die Ihren Interessen entsprechen, basierend auf den vorherigen Aktivitäten auf der Website. 3. Wenn Sie sich bei Facebook oder einem anderen sozialen Konto anmelden, werden sozial relevante Inhalte auf der Grundlage Ihres "Gefällt mir" -Objekts angezeigt und darüber, worüber Sie und Ihre Freunde in den sozialen Medien sprechen.

Das Produkt, das mit einem Browser-Widget oder über die Anwendungsprogrammierschnittstelle (APIs) von Gravity verwendet werden kann, ist kostenlos und macht Websites möglicherweise sogar ein wenig wert, wenn sie von gemeinsam genutzten unterstützten Inhalten profitieren. Websites, die sich für die API-Verwendung entscheiden, haben Zugriff auf eine tiefere Analyse des Website-Verkehrs. Während Gravity wächst, sagte Kapur, dass die Website beginnen wird, interessensbezogene Anzeigen auf dieselbe Weise zu schalten, wie sie interessensbasierte Geschichten für Website-Besucher auswählt.

Im Laufe des Jahres wird Gravity zu einem System der Selbstbedienung, doch vorläufig arbeitet es noch mit Partnern zusammen. Kapur sagte, er hoffe, dass das Internet zum personalisierten, von Interessen gesteuerten Web wird.

Wenn Sie eine Webseite besuchen, möchten Sie, dass Inhalte speziell für Sie organisiert werden? Sagen Sie uns in den Kommentaren unten.

Grafik mit freundlicher Genehmigung von Gravity.
Von Microsoft BizSpark unterstützte Serie

Die Spark of Genius-Serie hebt ein einzigartiges Merkmal von Startups hervor und wird durch Microsoft BizSpark ermöglicht, ein Startprogramm, mit dem Sie drei Jahre lang Zugriff auf die neuesten Microsoft-Entwicklungstools erhalten und Sie mit einem landesweiten Netzwerk von Investoren und Gründerzentren verbinden können. Es fallen keine Vorabkosten an. Wenn sich Ihr Unternehmen in Privatbesitz befindet, weniger als drei Jahre alt ist und einen Jahresumsatz von weniger als 1 Million US-Dollar erzielt, können Sie sich heute anmelden.


Interessante Artikel

Bump schließt 16-Millionen-Dollar-Runde ab, indem er über das Teilen von Kontaktinformationen hinausgeht

Bump Technologies, das Unternehmen, das den Austausch von Informationen, Fotos und Musik mit anderen Benutzern über das Aufstoßen von Handys extrem einfach macht, hat angekündigt, dass es eine ...

Groupon beschafft $ 950 Millionen [BESTÄTIGT]

Groupon-Kaufgelände Groupon hat frühere Gerüchte bestätigt, dass 950 Millionen Dollar in einer kürzlich erfolgten Serie D aufgebracht wurden, etwas mehr als einen Monat, nachdem ein 6 Milliarden Dollar teurer ...

5 Kreative Facebook Places-Marketingkampagnen

Diese 5 Facebook Places-Kampagnen veranschaulichen, wie Unternehmen den Dienst nutzen können, von einfachen Rabatten für das Einchecken bis hin zu mehrstufigen Prämienprogrammen.

4 Online-Plattformen für persönliche Stilberatung

Modedelikte gehören zu den vermeidbarsten, vor allem angesichts der Vielzahl von Zeitschriften, Blogs und Verkäufern, die (normalerweise) kostenlose Ratschläge erteilen. Sogar eine kurze Umfrage ...

9 Sites für die Suche nach mobilen Apps in Mashable u0026 Others

Viele von Ihnen bevorzugen ein mobiles Apps-Verzeichnis gegenüber einem anderen, um die neuesten iPhone-, Android- und iPad-Apps zu finden. Wir beschuldigen dich nicht. Und zwar tolle Empfehlungen fürs Handy ...

Foodspotting bringt 3 Millionen US-Dollar ein

Foodspotting, ein Geolocation-Leitfaden für Feinschmecker, gab heute bekannt, dass er in einer von BlueRun Ventures geführten Runde 3 Millionen US-Dollar aus der Serie A mit anschließender Beteiligung ...