• Thursday July 18,2019

Indie Fashion Website belohnt Sie mit Geschmack

Dieser Beitrag ist Teil der Spark of Genius-Serie von Mashable, in der eine einzigartige Funktion von Startups hervorgehoben wird. Die Serie wird von Microsoft BizSpark ermöglicht. Wenn Sie möchten, dass Ihr Startup für die Aufnahme in Betracht gezogen wird, lesen Sie bitte die Details hier.

Name: Moxsie

Quick Pitch: Moxsie ist ein von der Community betriebener Online-Shop, in dem die Inputs der Benutzer gesammelt werden. Heute eröffnet die Website eine Partnerschaft mit Badgeville, einem White-Label-Unternehmen für soziale Belohnungen und Analysen, um kundenspezifische soziale Belohnungen zu schaffen, um die Moxsie-Community noch stärker zu beteiligen.

Geniale Idee: Ja, es gibt eine Unmenge an Social-Media-versierten Modemarken, die in die Community einsteigen, um Produktentscheidungen zu treffen - Ann Taylor und Levi sind ein Begriff -, aber Moxsie will ein Doppelsieg sein, wenn es darum geht, die Macht in die Hände zu bekommen der Menschen.

Die Site ist vor allem mit Produkten von Indie-Designern gefüllt, die den Leuten den Zugang zu den Boutiquen ermöglichen, die in ihrer Heimatstadt möglicherweise nicht erhältlich sind. Zweitens geht die Site einen Schritt weiter und erlaubt ihren Benutzern, in vielerlei Hinsicht die Schüsse zu geben. Moxise hält mithilfe seines Twitter-Feeds mit über 115.000 Personen und Ustream häufig das, was es "#BuyerChats" nennt, in dem die Follower Designer, die auf der Website verkaufen, direkt Feedback und Rat geben können. Auf diese Weise können Benutzer mehr als nur einkaufen - sie können entscheiden, welche Produkte tatsächlich hergestellt werden.

"Früher war Mode mit dem Unerreichbaren verbunden", sagt Jon Fahrner, CEO von Moxsie."Moxsie verfolgt einen offenen, inklusiven Ansatz, bei dem jeder seinen persönlichen Stil entdecken kann. Mit den #BuyerChat- und Facebook-Abzeichen kann jeder an der Modebranche teilnehmen und sich für seine Erkenntnisse und Ideen belohnen. Und jetzt Designer, die unterversorgt sind und keine Ladengeschäfte haben, können sich an dem Foursquare-Stil beteiligen, den sie vermisst haben. "



Fahrner bezieht sich auf die neue Badgeville-Partnerschaft von Moxsie, die es der Website ermöglicht, aktive Benutzer mit Abzeichen zu belohnen, die geteilt und über ihre sozialen Netzwerke angezeigt werden können. Nun, bevor Sie anfangen, Ihre Augen über den Wert eines virtuellen Abzeichens zu rollen ("Oh, hübsch, na und?"), Ist das Abzeichen nicht das einzige, was die Nutzer erhalten. Abzeichen, die inkrementell verdient werden (Buyer-In-Training, Head Buyer und Celebrity Buyer usw.), werden ebenfalls dazu führen, dass Benutzer Gutschriften und möglicherweise sogar Praktika erhalten. Es wird auch eine Rangliste geben, auf der die Nutzer ihr Ranking verfolgen können.

"Marken brauchen neue Wege, um Nutzer durch Techniken aus sozialen Interaktionen und modernen Treueprogrammen zu gewinnen", sagt Kris Duggan, CEO und Gründer von Badgeville. "Da Social Gaming weiter wächst, ist der Handel die nächste Grenze."

Obwohl der Gründer von Foursquare, Dennis Crowley, angekündigt hatte, dass der Check-In-Service bereits im Juni mit Abzeichenbelohnungen experimentieren würde, haben wir nicht viele Fälle gesehen, in denen Abzeichen mit tatsächlichen Preisen einhergingen. Wir sind gespannt, was diese Gewerkschaft im Hinblick auf das Engagement der Verbraucher tut.

Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, berekin

Gesponsert von Microsoft BizSpark

BizSpark ist ein Startup-Programm, mit dem Sie drei Jahre lang Zugriff auf die neuesten Microsoft-Entwicklungstools erhalten und Sie mit einem landesweiten Netzwerk von Investoren und Gründerzentren verbinden können. Es fallen keine Vorabkosten an. Wenn sich Ihr Unternehmen in Privatbesitz befindet, weniger als drei Jahre alt ist und einen Jahresumsatz von weniger als 1 Million US-Dollar erzielt, können Sie sich heute anmelden.


Interessante Artikel

Sonnensturm schlägt die Erde - und wir haben ein Video

Eine gewaltige Welle geladener Teilchen explodierte aus der Sonne und traf Anfang der Woche auf die Erde, was von der NASA als "intensivster solarthermischer Teilchensturm seit 2005" bezeichnet wird. Die r ...