• 2020-02-21

Mozilla möchte, dass Sie Ihren eigenen Browser erstellen 2020 - Unterhaltung

Anonim

Inhaltsverzeichnis:


Mozilla hat offiziell "Chromeless" enthüllt, ein experimentelles Projekt des Erstellers von Firefox, mit dem Entwickler ihre eigenen Browser-Schnittstellen mit HTML, CSS, JavaScript und anderen Webtechnologien erstellen können.

Derzeit verwendet Mozillas Firefox-Browser XUL (XML User Interface Language), um einen Großteil seiner Benutzeroberfläche zu implementieren. Es dient auch als eines der wichtigsten Werkzeuge zum Erstellen von Mozilla-Erweiterungen. Das Ergebnis ist eine etwas anpassbare Browseroberfläche, aber XUL weist gewisse Einschränkungen und Hindernisse auf dem Weg zur vollständigen Anpassung auf (sie können nicht auf privilegierte XPCOM-Objekte zugreifen).

Außerdem unterstützt nur die Gecko-Engine XUL vollständig. Dies bedeutet, dass auf im Framework integrierte Anwendungen nicht auf WebKit-basierte Browser (Chrome und Safari) oder Trident-basierte Browser (Internet Explorer) zugegriffen werden kann. Hier kommt der Begriff "Chrome" - er bezieht sich nicht auf den Google-Browser, sondern auf XUL-Anwendungen, die lokal ausgeführt werden.

Mozilla sieht darin ein Problem. Es ist der Meinung, dass es einfacher sein sollte, einen Webbrowser anzupassen und zu erstellen. Daher hat das Unternehmen beschlossen, ein Experiment in Mozilla Labs mit dem Codenamen "Chromeless" zu starten. Laut Marcillas Marcio Galli, einem der Leiter des Chromeless-Projekts, "beabsichtigen wir, ein experimentelles Toolkit zu entwickeln, mit dem Entwickler einen eigenen Webbrowser mit Standard-Web-Technologien erstellen können: HTML, CSS und JavaScript."

Das Pre-Alpha-Experiment konzentriert sich auf einige wichtige Änderungen am Browser als Plattform. Anstatt auf XUL zu laufen, verwendet die chromlose Plattform iframes. Anstatt XUL zu laden, wird die Anwendung von einer HTML-Datei ausgeführt. Indem Entwickler die grundlegenden Funktionen des Browsers über HTML zugänglich machen, können Entwickler Standard-Web-Technologien verwenden, um im Wesentlichen ihren eigenen Browser zu erstellen. Mozillas Beispiel hierfür war eine Browseranwendung, die Seitenminiaturen als Browser-Registerkarten verwendet (siehe oben).

Das Projekt hat jedoch noch einen langen Weg vor sich. Aus dem Blog-Beitrag von Mozilla Labs:

"Derzeit haben wir einen funktionalen Prototyp vor Alpha, der in der Lage ist, eine HTML-Seite zu laden und die Browser-Benutzeroberfläche zu rendern. In den kommenden Monaten werden wir spezifische APIs hinzufügen, um eine aussagekräftigere Browser-Konstruktion zu ermöglichen. Wir werden untersuchen, wie wir Sicherheitsfunktionen integrieren können Um Webinhalte in einer minimal privilegierten Sandbox zu halten, möchten wir diese Erkundung in einem barrierefreien SDK zusammenfassen, um den Remix des Browsers zu erleichtern. "

Im Zuge der Entwicklung der Plattform erwarten wir in den nächsten Monaten noch viel mehr Informationen über das Chromeless-Projekt. Wenn Sie als Entwickler an diesem Projekt interessiert sind, können Sie den Quellcode von GitHub herunterladen. Seien Sie jedoch gewarnt: Dies ist ein Pre-Alpha-Projekt, und viele Dinge werden sich sehr schnell ändern.


Interessante Artikel

Bump schließt 16-Millionen-Dollar-Runde ab, indem er über das Teilen von Kontaktinformationen hinausgeht

Bump Technologies, das Unternehmen, das den Austausch von Informationen, Fotos und Musik mit anderen Benutzern über das Aufstoßen von Handys extrem einfach macht, hat angekündigt, dass es eine ...

Groupon beschafft $ 950 Millionen [BESTÄTIGT]

Groupon-Kaufgelände Groupon hat frühere Gerüchte bestätigt, dass 950 Millionen Dollar in einer kürzlich erfolgten Serie D aufgebracht wurden, etwas mehr als einen Monat, nachdem ein 6 Milliarden Dollar teurer ...

5 Kreative Facebook Places-Marketingkampagnen

Diese 5 Facebook Places-Kampagnen veranschaulichen, wie Unternehmen den Dienst nutzen können, von einfachen Rabatten für das Einchecken bis hin zu mehrstufigen Prämienprogrammen.

4 Online-Plattformen für persönliche Stilberatung

Modedelikte gehören zu den vermeidbarsten, vor allem angesichts der Vielzahl von Zeitschriften, Blogs und Verkäufern, die (normalerweise) kostenlose Ratschläge erteilen. Sogar eine kurze Umfrage ...

9 Sites für die Suche nach mobilen Apps in Mashable u0026 Others

Viele von Ihnen bevorzugen ein mobiles Apps-Verzeichnis gegenüber einem anderen, um die neuesten iPhone-, Android- und iPad-Apps zu finden. Wir beschuldigen dich nicht. Und zwar tolle Empfehlungen fürs Handy ...

Foodspotting bringt 3 Millionen US-Dollar ein

Foodspotting, ein Geolocation-Leitfaden für Feinschmecker, gab heute bekannt, dass er in einer von BlueRun Ventures geführten Runde 3 Millionen US-Dollar aus der Serie A mit anschließender Beteiligung ...