• Monday May 27,2019

Google Halts Scanning-Projekt für Zeitungen

Google hat sein Digitalisierungsprogramm Google News Archives geschlossen, das darauf abzielte, Zeitungsarchive der Welt online zugänglich und durchsuchbar zu machen.

Das Archiv von mehreren hundert Zeitungen wird weiterhin unter news.google.com/archivesearch verfügbar sein, aber Google akzeptiert "keinen neuen Mikrofilm oder digitale Dateien mehr zur Verarbeitung", bestätigte ein Google-Sprecher in einer E-Mail an Mashable.

Laut Boston PhoenixGoogle hat seine beitragenden Partner am Donnerstag per E-Mail darüber informiert, dass die Initiative kurz vor dem Abschluss steht, sodass das Unternehmen Ressourcen auf „neuere Projekte umleiten kann, die der Branche helfen, wie z. B. Google One Pass, eine Plattform, über die Publisher Inhalte und Abonnements verkaufen können direkt von ihren eigenen Websites. "

Obwohl Google keine Papiere mehr verarbeiten wird, können Publisher ihren Archiven über Sitemaps weiterhin Material hinzufügen. Sie können auch alternative Partnerschaften eingehen, um die Inhalte zu erhalten, die Google für sie online gescannt hat.

[über Suchmaschinenland]

Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, Narvikk


Interessante Artikel

Alles Gute zum Geburtstag Twitter!

Am Sonntag, dem 21. März, feiert Twitter seinen vierten Geburtstag - genau vier Jahre, seit Jack Dorsey zusammen mit Evan Williams und Biz Stone ein Phänomen begann.

Machen

Tolle Neuigkeiten: Sie können den legendären Videospielcharakter Mario einladen, auf dem Startbildschirm Ihres Mobiltelefons aufzutreten, wenn auf Ihrem Mobiltelefon Android 2.1 oder höher installiert ist. Android ist die ...

Takkle nimmt Sport illustriertes Bargeld

Mehr Geld für soziale Netzwerke: High School Sports Network Takkle wird heute bekannt geben, dass es eine zusätzliche Finanzierung von Sports Illustrated und der New York City Inv ...