• Thursday July 18,2019

Oslo-Bombenvideo ist ein Facebook-Betrug, bei dem 1 Benutzer pro Sekunde infiziert werden [WARNUNG]

Angesichts der Bombenangriffe und Schießereien in Norwegen am Freitag ist es kaum zu glauben, dass Betrüger solch eine tragische Situation ausnutzen würden. Aber genau das passiert heute auf Facebook, wo ein gefälschter Post behauptet, Sie mit einem Video einer Osloer Überwachungskamera zu verlinken, das die Detonation einer Autobombe in der Nähe eines norwegischen Regierungsgebäudes zeigt, in dem mindestens 10 Menschen getötet wurden.

Die Wahrheit ist, es gab keine Überwachungskamera, die ein solches Video aufgenommen hat, zumindest soweit wir wissen. Wenn Sie die folgende Meldung auf Facebook sehen (Abbildung unten): „[Video] OSLO Security Camera Captures Blast!“, Klicken Sie nicht darauf, löschen Sie sie nicht aus Ihrem Facebook-Feed und melden Sie dies der Facebook-Sicherheit. Helfen Sie mit Net Security sagt, dass der Betrug einen Benutzer pro Sekunde infiziert:



Laut der Sicherheitsfirma Sophos werden Opfer durch einen Klick auf den Link zu einem gefälschten Videoplayer weitergeleitet, der Facebook nachahmt. Sie werden gebeten, an einer Umfrage teilzunehmen und erhalten dann einen IQ-Test. Danach werden sie aufgefordert, eine Handynummer einzugeben, mit der das Opfer vier Mal pro Woche für jede Quizfrage $ 2 in Rechnung gestellt wird. Autsch.

Facebook-Betrügereien scheinen sich in diesen Tagen zu verbreiten und sind von Neugier oder Wünschen ahnungsloser Opfer abhängig. Zum Beispiel gab es vor zwei Wochen einen Facebook Video Calling-Betrug in einer Zeit intensiven Interesses an der neuen Funktion, ein besonders virulentes Schema, das Benutzer dazu verleitete, auf einen Link zu klicken, der all ihre Facebook-Freunde spammte.

SIEHE AUCH: So vermeiden Sie Facebook-Spam

Patrik Runald, Senior Manager für Sicherheitsforschung bei Websense, berichtete Helfen Sie mit Net Security„Kriminelle wissen, wie sie Katastrophen und die heißesten Nachrichten nutzen können, um Menschen dazu zu bringen, auf infizierte Links zu klicken. Die Tragödie ist nur eine Art von Nachrichten, mit denen die Bösen ihren Computer ausnutzen, kompromittieren und infizieren. Videos sind ein besonders beliebter Köder. Wir sahen dasselbe, als Osama bin Laden starb und Casey Anthony freigesprochen wurde.

Andere beliebte Köder beinhalten nicht existierende, aber weithin erwünschte Facebook-Funktionen, wie einen Facebook-Abneigungsknopf, gefälschte Einladungen zu Google+ und falsche Einladungen zu Google Music.

Wir sind immer auf der Suche nach falschem Facebook-Verhalten, also lassen Sie uns wissen, wenn Sie etwas Fischartiges sehen. Gibt es kein Ende dieser unnötigen Duplizität? Gibt es gute Neuigkeiten an dieser Front? Obwohl die Betrügereien an Beliebtheit zu gewinnen scheinen, ist der Spam-Aufkommen im letzten Jahr um 82,22% zurückgegangen.


Interessante Artikel

Sonnensturm schlägt die Erde - und wir haben ein Video

Eine gewaltige Welle geladener Teilchen explodierte aus der Sonne und traf Anfang der Woche auf die Erde, was von der NASA als "intensivster solarthermischer Teilchensturm seit 2005" bezeichnet wird. Die r ...